Siemens-Aktie - WKN 723610
Siemens fällt mit 0,9 Prozent gering

Mit einem Rückgang von 0,9 Prozent gehört der Anteilschein des Technologieunternehmens Siemens heute zu den Verlustbringern des Tages. Aktuell notiert die Aktie mit 131,25 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Technologieunternehmens Siemens gehört mit einem Rückgang von unbedeutenden 0,91 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 132,45 Euro hat sie sich um 1,20 Euro geringfügig auf 131,25 Euro geringfügig verschlechtert.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Siemens nach Zahlen für das zweite Geschäftsquartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 131 Euro belassen. Der Industrie- und Elektrotechnikkonzern habe ein weiteres gutes Jahresviertel hinter sich, schrieb Analyst Markus Mittermaier in einer Studie vom Donnerstag. Er betonte den starken Auftragseingang. Allerdings sei der Jahresausblick unverändert. Die durchschnittlichen Markterwartungen dürften leicht steigen.

Das Wertpapier gehört im Dax mit 0,91 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Papier liegt auf Rang 28 in der Schlussgruppe des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.632 Punkten (plus 0,83 Prozent). Daher entwickelt sich die Siemens-Aktie schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 130,85 Euro ist der Wert am Donnerstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 133,50 Euro.

Die Siemens-Aktie liegt mit 1,6 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 133,40 Euro beträgt. Es war am 27. April 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 27. Juni 2016 und beträgt 86,82 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 177,95 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 155,1 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Siemens-Aktie beträgt 133,40 Euro und war am 27. April 2017 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 2. Oktober 1998 liegt bei 24,60 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

03.05.2017 Kepler Cheuvreux belässt Siemens auf 'Buy' - Ziel 135 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Siemens auf "Buy" mit einem Kursziel von 135 Euro belassen. Nachdem die Aktie zuletzt gut gelaufen sei und die Bewertung gemessen am Kurs-Gewinn-Verhältnis für das laufende Geschäftsjahr auf ein Zwölf-Jahres-Hoch gestiegen ist, hänge die weitere Entwicklung jetzt von Gewinnwachstum der kommenden Jahre ab, schrieb Analyst William Mackie in einer Studie vom Mittwoch./zb/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%