Siemens-Aktie - WKN 723610: Siemens gewinnt 0,9 Prozent

Siemens-Aktie - WKN 723610
Siemens gewinnt 0,9 Prozent

Der Wert des Technologieunternehmens Siemens gehört heute mit einer Steigerung von 0,9 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Aktuell notiert der Anteilschein mit 117,00 Euro.

FrankfurtDer Wert des Technologieunternehmens Siemens gehört mit einer Steigerung von 0,91 Prozent zu den nahezu konstanten Werten des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 115,95 Euro kann sie sich unmerklich um 1,05 Euro auf 117,00 Euro verbessern.

Die Schweizer Großbank UBS hat Siemens nach Zahlen von Konkurrent General Electrics (GE) auf "Buy" belassen. Der US-Mischkonzern habe durchwachsene Resultate für das Schlussquartal 2016 vorgelegt und erwarte weiter ein moderates Wachstum, schrieb Analyst Markus Mittermaier in einer Branchenstudie vom Dienstag. Die starke Auftragsentwicklung im Bereich Erneuerbare Energien und die gute Dynamik im Medizintechnikgeschäft ließen positive Rückschlüsse auf die entsprechenden Aktivitäten von Siemens zu.

Im Dax gehört der Wert mit 0,91 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier liegt auf Platz fünf im oberen Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 11.590 Punkten (plus 0,38 Prozent). Damit entwickelt sich die Siemens-Aktie besser als der Index.

Mit einem Preis von 116,50 Euro ist der Anteilschein am Dienstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 117,55 Euro.

Die Siemens-Aktie liegt mit 1,2 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 118,45 Euro beträgt. Es war am 3. Januar 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 11. Februar 2016 und beträgt 79,23 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 140,90 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 158,7 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Siemens-Aktie beträgt 126,16 Euro und war am 3. März 2000 erreicht worden. Mit 24,60 Euro wurde das Allzeit-Tief am 2. Oktober 1998 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

18.01.2017 Citigroup belässt Siemens auf 'Buy' - Ziel 130 Euro
Die US-Bank Citigroup hat die Einstufung für Siemens auf "Buy" mit einem Kursziel von 130 Euro belassen. Europäische Investitionsgüterhersteller dürften sich gegen drohende Einfuhrzölle in den USA absichern, schrieb Analyst Martin Wilkie in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Siemens und teilweise auch ABB zählten unter den europäischen Herstellern zu jenen Konzernen, denen eine zunehmende industrielle Automatisierung im Zuge eines wieder auflebenden US-Fertigungssektors Auftrieb geben sollte./ajx/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%