Siemens-Aktie - WKN 723610 Siemens gewinnt 1,3 Prozent

Die Aktie des Technologieunternehmens Siemens gehörte mit einer positiven Entwicklung von 1,3 Prozent zu den Bestplatzierten des Tages. Bei Ende des Parketthandels notierte der Wert mit 122,14 Euro.
Update: 12.01.2018 - 17:45 Uhr
Siemens

FrankfurtDie Aktie des Technologieunternehmens Siemens gehörte am Ende des Handelstages mit einer positiven Entwicklung von 1,26 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 120,62 Euro konnte sich das Papier des Technologieunternehmens um klare 1,52 Euro auf 122,14 Euro verbessern.

Die Commerzbank hat die Einstufung für Siemens auf "Hold" mit einem Kursziel von 122 Euro belassen. Auf einer Investorenveranstaltung in New York habe Konzernchef Joe Kaeser eine starke Bereitschaft zur Weiterentwicklung der Unternehmensstrukturen und -kultur signalisiert, schrieb Analyst Ingo-Martin Schachel in einer am Freitag vorliegenden Studie. Dank der jüngst erworbenen Softwaresparte dürfte die Digital-Factory-Division momentan im starken Wachstum begriffen zu sein. Zudem bekräftigte Kaeser die Pläne eines zeitnahen Börsengangs der Gesundheitssparte.

Im Dax gehörte das Wertpapier mit 1,26 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie lag bei Ende des Parketthandels auf Rang fünf im oberen Drittel des Performance-Index. Der Dax schloss bei 13.231 Punkten (plus 0,22 Prozent). Damit entwickelte sich die Siemens-Aktie stärker als der Index, der sich um 0,22 Prozent und 29 Punkte verbesserte.

Mit einem Preis von 121,24 Euro war die Aktie am Freitag den 12.01.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 122,42 Euro.

Die Siemens-Aktie lag bei Ende des Parketthandels mit 8,5 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 133,50 Euro beträgt. Es war am 4. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 11. August 2017 und beträgt 108,00 Euro.

Auf 221,61 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 194,2 Millionen Euro gehandelt worden. Am 4. Mai 2017 wurde mit 133,50 Euro das Allzeit-Hoch der Siemens-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 2. Oktober 1998 lag bei 24,60 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

11.01.2018 Citigroup hebt Ziel für Siemens auf 135 Euro - 'Buy'
Die US-Bank Citigroup hat das Kursziel für Siemens von 134 auf 135 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die europäischen Investitionsgüter-Unternehmen dürften im vierten Quartal ein robustes Wachstum verzeichnet haben, schrieb Analyst Martin Wilkie in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Zudem sollten die Ausblicke auf 2018 optimistisch ausfallen./edh/ajx Datum der Analyse: 11.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Siemens-Aktie - WKN 723610 - Siemens gewinnt 1,3 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%