Siemens-Aktie - WKN 723610
Siemens legt 0,8 Prozent zu

Mit einer positiven Entwicklung von 0,8 Prozent gehört der Anteilschein des Technologieunternehmens Siemens heute zu den Erfolgreichen des Tages. Aktuell notiert die Aktie mit 131,15 Euro.

FrankfurtNur kaum spürbar geht es heute mit dem Wert der Siemens nach oben. Bis zur Stunde gewinnt der Wert des Technologieunternehmens 1,10 Euro im Vergleich zum Schlusswert von 130,05 Euro des Vortages und macht damit 0,85 Prozent gut. Zuletzt wird die Siemens-Aktie mit 131,15 Euro gehandelt.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Siemens nach einem telefonischen Fachseminar zum Gesundheitsgeschäft auf "Neutral" mit einem Kursziel von 130 Euro belassen. Durchgeklungen seien unerwartet hohe Margen im Bereich der Bildgebung, aber niedrigere bei Diagnostik, schrieb Analyst Andreas Willi in einer Studie vom Dienstag. Zum geplanten Börsengang der Sparte habe es aber erwartungsgemäß keine Neuigkeiten gegeben.

Die Aktie gehört im Dax mit 0,85 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Platz vier im oberen Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.802 Punkten (unverändert 0,04 Prozent). Damit entwickelt sich die Siemens-Aktie stärker als der Index.

Am Dienstag ist die Aktie des Technologieunternehmens zum Preis von 130,10 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 131,30 Euro.

Die Siemens-Aktie liegt mit 1,8 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 133,50 Euro beträgt. Es war am 4. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 27. Juni 2016 und beträgt 86,82 Euro.

Auf 112,81 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 125,9 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Siemens-Aktie beträgt 133,50 Euro und war am 4. Mai 2017 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 2. Oktober 1998 liegt bei 24,60 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

12.05.2017 Baader Bank hebt Ziel für Siemens auf 140 Euro - 'Buy'
Die Baader Bank hat das Kursziel für Siemens nach Zahlen von 130 auf 140 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Industriekonzern habe im zweiten Geschäftsquartal weitere Fortschritte gezeigt, schrieb Analyst Günther Hollfelder in einer Studie vom Freitag. Die Effizienz sei gesteigert worden und die Projekte würden planmäßig abgearbeitet. Siemens habe eine hervorgehobene Stellung in der Branche./das/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%