Siemens-Aktie - WKN 723610
Siemens mit großen Kursgewinnen

Die Aktie des Technologieunternehmens Siemens gehört heute mit einem Plus von 2,1 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Zuletzt wird der Anteilschein mit 106,00 Euro gehandelt.

FrankfurtDer Wert des Technologieunternehmens Siemens gehört heute mit einer Steigerung von 2,12 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 103,80 Euro kann sich das Papier des Technologieunternehmens um klare 2,20 Euro auf 106,00 Euro verbessern.

Die Baader Bank hat das Kursziel für Siemens nach Zahlen für das dritte Geschäftsquartal von 102 auf 110 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Elektrokonzern habe mit Blick auf den freien Mittelzufluss (FCF), die Aufträge, die Erlöse und die Gewinnmargen starke Resultate vorgelegt, schrieb Analyst Günther Hollfelder in einer Studie vom Dienstag. Die Anzahl der sich nur unterdurchschnittlich entwickelnden Sparten sei stark gesunken. Der Experte hob seine Gewinnprognosen an.

Der Wert gehört im Dax mit 2,12 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Rang 16 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.698 Punkten (plus 2,55 Prozent). Daher entwickelt sich die Siemens-Aktie schlechter als der Index.

Am Dienstag ist die Aktie des Technologieunternehmens zum Preis von 103,25 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 106,10 Euro.

Die Siemens-Aktie liegt mit -1,0 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 104,95 Euro beträgt. Es war am 8. August 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 2. Oktober 2015 und beträgt 77,91 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 164,97 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 217,5 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Siemens-Aktie beträgt 126,16 Euro und war am 3. März 2000 erreicht worden. Mit 24,60 Euro wurde das Allzeit-Tief am 2. Oktober 1998 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

08.08.2016 Commerzbank hebt Ziel für Siemens auf 112 Euro - 'Hold'
Die Commerzbank hat das Kursziel für Siemens nach Quartalszahlen von 96 auf 112 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Die langzyklischen Bereich des Industriekonzerns hätten die Margenerwartungen nun mehrerer Quartal infolge übertroffen, schrieb Analyst Ingo-Martin Schachel in einer Studie vom Montag. Daher habe er seine Schätzungen für die Gewinnmargen der Bereiche Wind Power und Energy Management angehoben. Seine Prognosen für Power & Gas seien dank eines höheren Umsatzwachstums gestiegen. Zudem berücksichtigt der Analyst die Windkraftfusion mit Gamesa. Auf dem aktuellen Kursniveau bleibe es aber beim "Hold"-Votum./mis/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%