Siemens-Aktie - WKN 723610
Siemens nahezu konstant

Ohne große Bewegung zeigte sich der Wert des Technologieunternehmens Siemens . Am Ende des Handelstages notierte die Aktie mit 116,60 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Technologieunternehmens Siemens konnte sich bei Ende des Parketthandels behaupten. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 116,65 Euro blieb der Kurs unverändert.

Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Siemens angesichts struktureller Veränderungen im Kraftwerksgeschäft von 125 auf 120 Euro gesenkt, die Einstufung jedoch auf "Equal Weight" belassen. Siemens setzt vor allem auf kleinere Gasturbinen, wie der Analyst James Stettler am Dienstag in einer Studie schrieb. Diese könnten mittelfristig jedoch an Bedeutung verlieren, wenn sich die technischen Möglichkeiten zur Speicherung von Energie verbessern sollten.

Im Dax gehörte der Anteilschein bei Handelsschluss zu den Gewinn-neutralen Werten des Tages. Die Aktie lag bei Handelsschluss auf Platz 16 im Mittelfeld des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.596 Punkten (unverändert 0,01 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Siemens-Aktie unwesentlich schlechter als der Index, der praktisch unverändert bleibt.

Mit einem Preis von 116,20 Euro war der Anteilschein am Dienstag den 26.09.2017 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 117,25 Euro.

Die Siemens-Aktie lag bei Handelsschluss mit 12,7 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 133,50 Euro beträgt. Es war am 4. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. November 2016 und beträgt 99,38 Euro.

Auf 104,30 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 90,5 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Siemens-Aktie betrug 133,50 Euro und war am 4. Mai 2017 erreicht worden. Mit 24,60 Euro wurde das Allzeit-Tief am 2. Oktober 1998 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

25.09.2017 Barclays belässt Siemens auf 'Equal Weight' - Ziel 125 Euro
Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Siemens anlässlich der möglichen Zusammenlegung der Zugsparte mit der von Alstom auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 125 Euro belassen. Eine "Airbus der Schiene" könnte deutlich stärker sein als ihre bisherigen Teile, schrieb Analyst James Stettler in einer Studie vom Montag. Gelänge ihr eine Kostenkürzung um 2 Prozent, winke ein Anstieg des operativen Ergebnisses um 26 Prozent für den neuen Bereich./ag/mis Datum der Analyse: 25.09.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%