ThyssenKrupp-Aktie - WKN 750000
ThyssenKrupp gewinnt 0,9 Prozent

Mit einem Zuwachs von 0,9 Prozent gehört der Wert des Stahlunternehmens ThyssenKrupp heute zu den Bestplatzierten des Tages. Der Anteilschein notiert aktuell mit 25,78 Euro.

FrankfurtNur gering geht es heute mit dem Wert der ThyssenKrupp nach oben. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein des Stahlunternehmens 22 Cent im Vergleich zum Schlusswert von 25,56 Euro des Vortages und macht damit 0,86 Prozent gut. Zuletzt wird die ThyssenKrupp-Aktie mit 25,78 Euro gehandelt.

Die Privatbank Berenberg hat Thyssenkrupp nach Vorlage des Berichts zum dritten Geschäftsquartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 28,50 Euro belassen. Die Zahlen des Industrie- und Stahlkonzerns seien etwas besser als erwartet, schrieb Analyst Alessandro Abate in einer Studie vom Donnerstag. Der Fokus liege aber weniger auf dem Zahlenwerk als auf dem möglichen Zusammenschluss des europäischen Stahlgeschäfts mit dem von Tata Steel.

Das Wertpapier gehört im Dax mit 0,86 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Rang eins an der Spitze des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.006 Punkten (minus 1,22 Prozent). Daher entwickelt sich die ThyssenKrupp-Aktie stärker als der Index.

Mit einem Preis von 25,80 Euro ist der Anteilschein am Donnerstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 26,75 Euro.

Die ThyssenKrupp-Aktie liegt mit 4,8 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 27,07 Euro beträgt. Es war am 20. Juli 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. November 2016 und beträgt 19,41 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 91,63 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 56,6 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der ThyssenKrupp-Aktie beträgt 46,92 Euro und war am 30. Oktober 2007 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 12. März 2003 liegt bei 6,85 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

08.08.2017 Credit Suisse belässt Thyssenkrupp auf 'Outperform'
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Thyssenkrupp vor Zahlen für das dritte Geschäftsquartal auf "Outperform" mit einem Kursziel von 34,30 Euro belassen. Der Stahlkonzern Tata habe bei der Vorlage seiner Quartalsresultate kaum Neues zu einem Zusammenschluss der europäischen Aktivitäten gesagt, schrieb Analyst Michael Shillaker in einer Studie vom Dienstag. Da der Ball bei den Indern liege, glaube er kaum, dass Thyssenkrupp bei seinem Zwischenbericht mehr dazu sagen kann. Entsprechend dürften eher die Ergebnisse und der Ausblick im Fokus stehen./gl/tih Datum der Analyse: 08.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%