ThyssenKrupp-Aktie - WKN 750000
ThyssenKrupp nahezu konstant

Ohne große Bewegung zeigte sich die Aktie des Stahlunternehmens ThyssenKrupp . Bei Ende des Parketthandels notierte die Aktie mit 23,69 Euro.

FrankfurtKeine große Freude bei den Anlegern von ThyssenKrupp. Bei Handelsschluss behauptete sich die Aktie des Stahlproduzenten im Vergleich zu den anderen Werten im Index aber zumindest. Die Aktie erreichte den Stand von 23,69 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages um kaum spürbare 0,36 Prozent verbessern.

Die Aktie gehörte im Dax mit 0,36 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Wertpapier lag bei Ende des Parketthandels auf Rang 14 im Mittelfeld des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.987 Punkten (plus 0,13 Prozent). Somit entwickelte sich die ThyssenKrupp-Aktie stärker als der Index, der sich um 0,13 Prozent und 17 Punkte verbesserte.

Mit einem Preis von 23,65 Euro war der Wert am Donnerstag den 12.10.2017 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 23,83 Euro.

Die ThyssenKrupp-Aktie lag bei Ende des Parketthandels mit 12,5 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 27,07 Euro beträgt. Es war am 20. Juli 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. November 2016 und beträgt 19,41 Euro.

Auf 82,09 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 74,4 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der ThyssenKrupp-Aktie betrug 46,92 Euro und war am 30. Oktober 2007 erreicht worden. Mit 6,85 Euro wurde das Allzeit-Tief am 12. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

11.10.2017 Credit Suisse senkt Thyssenkrupp-Ziel auf 33 Euro - 'Outperform'
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Thyssenkrupp nach der Kapitalerhöhung von 35,30 auf 33,00 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Outperform" belassen. Die Kapitalmaßnahme habe sich auf die Einstellung zur Aktie erheblich negativ ausgewirkt, schrieb Analyst James Gurry in einer Studie vom Mittwoch. Allerdings dürften die anstehenden Quartalszahlen und der Ausblick positiv ausfallen./bek/ajx Datum der Analyse: 11.10.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%