Volkswagen-Aktie - WKN 766403
Volkswagen mit wenig Bewegung

Die Aktie des Automobilherstellers Volkswagen zeigt wenig Änderung. Zuletzt notiert die Aktie mit 121,40 Euro.

FrankfurtKaum spürbar bergab geht es mit dem Wert der Volkswagen. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Automobilproduzenten 20 Cent (0,16 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 121,60 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Volkswagen-Anteilschein mit 121,40 Euro gehandelt.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Volkswagen-Vorzugsaktien auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 125 Euro belassen. Die fünf wichtigsten Automärkte in Europa seien im November im Rahmen der Erwartungen gewachsen, schrieb Analyst Harald Hendrikse in einer Branchenstudie vom Dienstag. Eine mögliche Rally der Sektoraktien dürfte ohne fundamentale Unterstützung aber nur von kurzer Dauer sein. Insofern bevorzuge er weiterhin die Qualitätswerte BMW, Michelin und Hella.

Der Anteilschein gehört im Dax mit 0,16 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Papier liegt auf Platz 25 im unteren Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.780 Punkten (plus 0,89 Prozent). Damit entwickelt sich die Volkswagen-Aktie schlechter als der Index.

Am Dienstag ist die Volkswagen-Aktie zum Preis von 122,00 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 122,10 Euro.

Die Volkswagen-Aktie liegt mit 12,9 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 139,40 Euro beträgt. Es war am 31. Mai 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 11. Februar 2016 und beträgt 92,70 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 84,17 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 106,3 Millionen Euro gehandelt. Am 17. März 2015 wurde mit 262,45 Euro das Allzeit-Hoch der Volkswagen-Aktie erreicht. Mit 20,48 Euro wurde das Allzeit-Tief am 27. Mai 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

05.12.2016 Exane BNP belässt VW-Vorzüge auf 'Outperform' - Ziel 150 Euro
Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat die Vorzugsaktien von Volkswagen (VW) auf "Outperform" mit einem Kursziel von 150 Euro belassen. Der Autobauer verfolge im Bereich Elektroantriebe mit einer ausgefeilten Architektur einen anderen Ansatz als Konkurrent BMW nach seinem Strategiewechsel, schrieb Analyst Stuart Pearson in einer Branchenstudie vom Montag. Die Zeit werde zeigen, welcher Ansatz der bessere sei./gl/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%