Volkswagen-Aktie - WKN 766403
Volkswagen nahezu konstant

Ohne große Bewegung zeigt sich heute der Wert des Automobilproduzenten Volkswagen . Zuletzt wird der Wert mit 125,50 Euro gehandelt.

FrankfurtUnbedeutend nach unten geht es mit dem Wert der Volkswagen. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Automobilherstellers 40 Cent (0,32 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 125,90 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Volkswagen-Anteilschein mit 125,50 Euro gehandelt.

Die US-Bank JPMorgan hat die Vorzugsaktie von Volkswagen nach einer Investorenveranstaltung mit dem Finanzvorstand auf "Overweight" mit einem Kursziel von 213 Euro belassen. Diese stehen zudem auf der "Analyst Focus List" von JPMorgan. Er tue sich immer noch schwer mit den sehr vorsichtigen Aussagen des Autobauers, da die Gewinndynamik solide bleib, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer Studie vom Donnerstag.

Im Dax gehört das Wertpapier mit 0,32 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Papier liegt auf Platz 27 in der Schlussgruppe des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.075 Punkten (plus 0,6 Prozent). Damit entwickelt sich die Volkswagen-Aktie schwächer als der Index.

Am Donnerstag ist die Aktie des Automobilproduzenten zum Preis von 126,15 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 126,65 Euro.

Die Volkswagen-Aktie liegt mit 19,8 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 156,55 Euro beträgt. Es war am 25. Januar 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 27. September 2016 und beträgt 110,60 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 95,25 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 61,7 Millionen Euro gehandelt. Am 17. März 2015 wurde mit 262,45 Euro das Allzeit-Hoch der Volkswagen-Aktie erreicht. Mit 20,48 Euro wurde das Allzeit-Tief am 27. Mai 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

25.08.2017 JPMorgan belässt Volkswagen-Vorzüge auf 'Overweight'
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Volkswagen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 213 Euro belassen. Der Autobauer habe den Trend zu SUV-Fahrzeugen (Sport Utility Vehicles) in den letzten Jahren größtenteils verschlafen, hole nun aber deutlich auf, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer Studie vom Freitag./ajx/ag Datum der Analyse: 25.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%