Volkswagen-Aktie - WKN 766403
Volkswagen praktisch unverändert

Ohne große Bewegung zeigt sich heute die Aktie des Automobilherstellers Volkswagen . Aktuell wird der Anteilschein mit 120,60 Euro gehandelt.

FrankfurtDie Aktionäre von Volkswagen haben keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bisher gibt die Aktie des Automobilherstellers im Vergleich zu den anderen Werten im Index minimal nach. Der Anteilschein erreicht den aktuellen Stand von 120,60 Euro und hat sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,21 Prozent verschlechtert.

Die NordLB hat das Kursziel für Volkswagen-Vorzugsaktien nach vorläufigen Halbjahreszahlen von 130 auf 120 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. Das operative Ergebnis scheine ? insbesondere vor dem Hintergrund des Diesel-Skandals ? sehr ordentlich ausgefallen zu sein, schrieb Analyst Frank Schwope in einer Studie vom Freitag. Angesichts drohender neuer US-Klagen und zusätzlicher Milliarden-Rückstellungen habe er jedoch seine Prognose für die Gesamtkosten der Abgasaffäre um 5 auf nun 25 bis 35 Milliarden Euro erhöht.

Das Wertpapier gehört im Dax mit 0,21 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Position 16 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.145 Punkten (minus 0,11 Prozent). Daher entwickelt sich die Volkswagen-Aktie wenig schlechter als der Index.

Mit einem Preis von 120,55 Euro ist der Anteilschein am Freitag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 121,70 Euro.

Die Volkswagen-Aktie liegt mit 39,4 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 198,90 Euro beträgt. Es war am 23. Juli 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 5. Oktober 2015 und beträgt 86,36 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 83,56 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 159,1 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Volkswagen-Aktie beträgt 262,45 Euro und war am 17. März 2015 erreicht worden. Mit 20,48 Euro wurde das Allzeit-Tief am 27. Mai 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

21.07.2016 SocGen belässt Volkswagen Vorzüge auf 'Hold' - Ziel 122 Euro
Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat die Einstufung für Volkswagen nach vorläufigen Zahlen für das zweite Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 122 Euro belassen. Der Autobauer habe die Markterwartungen weit übertrumpft, warnte Analyst Stephen Reitman in einer Studie vom Donnerstag. Nun komme es zur Vorlage der endgültigen Zahlen jedoch auf die Details an. Wichtigste Frage sei, wie der Konzern sein operatives Ergebnis erzielt habe./tav/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%