Handelsblatt

    Bognanni, Massimo

    Massimo Bognanni

    Handelsblatt
    Reporter

    Absolvent der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft und Diplom-Politikwissenschaftler. Parallel zum Studium gründete er das Journalistenbüro Weitwinkel, als freier Reporter arbeitete er u.a. für den Stern, Brand Eins, die ZEIT und die Süddeutsche Zeitung. Seit April 2012 ist er Reporter beim Handelsblatt, zunächst im Ressort Report und Namen. Seit Januar 2014 arbeitet er für das Investigativ-Team.

    Das Medium Magazin wählte ihn 2012 in die „Top 30 bis 30“, eine Liste herausragender Nachwuchsjournalisten. Zudem war er für den Ernst-Schneider-Preis, Deutschen Journalistenpreis (beide 2013) und European Press Prize (2014) nominiert.

    Sie erreichen Massimo Bognanni unter