Handelsblatt

Jahrgang 1970, Studium an den Universitäten Oldenburg und Köln. Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Oldenburg zur Interaktion von Politik und Medien.
1996 Volontariat bei "Rheinischer Merkur", nach einem Jahr Redakteurszeit folgte 1998 der Wechsel ins Parlamentsbüro der Wirtschaftswoche.
2007: Redakteur für Politik und Wirtschaft bei Vanity Fair.

Schon abends die Zeitung von morgen lesen.
TitelthemaDer gescheiterte Präsident

Barack Obama schürte bei den Amerikanern Hoffnung auf eine bessere Welt. Doch die Erwartungen wurden nicht erfüllt. Die Proteste in Ferguson und das Erstarken des IS sind Ergebnisse seiner zögerlichen Politik. Mehr…

Handelsblatt ePaper