Darts Michael van Gerwen verteidigt Titel in der Premier League

Der Niederländer Michael van Gerwen hat seinen Titel in der Darts Premier League verteidigt. Beim Finale in London setzte sich der 29-Jährige in London mit 11:4 gegen den Engländer Michael Smith durch und bestätigte damit seine Siege aus den Jahren 2016 und 2017.
Kommentieren
  • dpa
Dartsprofi Michael van Gerwen hat die Premier-League 2018 gewonnen. Foto: Thomas Eisenhuth/dpa-Zentralbild Quelle: dpa
Premier-League-Sieger

Dartsprofi Michael van Gerwen hat die Premier-League 2018 gewonnen. Foto: Thomas Eisenhuth/dpa-Zentralbild

(Foto: dpa)

Zuvor hatte „Mighty Mike” im Halbfinale Weltmeister Rob Cross aus England mit 10:6 bezwungen. Van Gerwen startete im Endspiel dominant und führte bereits nach wenigen Minuten mit 3:0. Der niederländische Weltranglistenerste bestach lange Zeit mit überragendem Scoring und einer starken Doppelquote.

Van Gerwen hatte bei dem Wettbewerb, bei dem es zunächst eine Gruppenphase mit zehn Spielern gibt, auch die Vorrunde gewonnen. Auf die Darts-Profis warten nun bereits die nächsten Highlights. In der kommenden Woche wird in der Fußball-Arena auf Schalke gespielt, am ersten Juni-Wochenende findet die Team-WM in Frankfurt statt.

Premier League Darts

Startseite

0 Kommentare zu "Darts: Michael van Gerwen verteidigt Titel in der Premier League"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%