Düsseldorf, 17.04.2018 Tomás Saraceno – in orbit

Seien Sie gespannt auf die Drahtseil-Installation von Tomás Saraceno und freuen Sie sich darauf, gemeinsam mit anderen Club-Mitgliedern ins Netz zu gehen.
Kommentieren
Tomás Saraceno – in orbit

Seit 2013 befindet sich die riesige, begehbare Rauminstallation in orbit unter der Kuppel des K21 Ständehaus. Der Künstler Tomás Saraceno spannte in mehr als 25 Metern Höhe über der Piazza des Museums eine Konstruktion aus nahezu transparente Stahlnetzen, in denen sich Menschen bewegen können. Tomás Saraceno steht in der Nachfolge von Jules Verne und des amerikanischen Architektur-Visionärs Richard Buckminster Fuller. Er sieht in der Gestaltung von Wolkenstädten eine Antwort auf die zunehmende Unbewohnbarkeit der Erde. Seien Sie gespannt auf die Drahtseil-Installation von Tomás Saraceno und freuen Sie sich darauf, gemeinsam mit anderen Club-Mitgliedern ins Netz zu gehen.

Hier anmelden

Ihr Club-Vorteil: Exklusiv und kostenlos für Club-Mitglieder.

Startseite

0 Kommentare zu "Düsseldorf, 17.04.2018: Tomás Saraceno – in orbit"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%