Handelsblatt

_

Eishockey 2. Bundesliga: Statik: Eishalle in Kaufbeuren geschlossen

In der 2. Bundesliga ist das Spiel zwischen den Traditionsklubs ESV Kaufbeuren und SC Riessersee abgesagt worden, da die Stadt Kaufbeuren das örtliche Eisstadion gesperrt hat.

Statische Probleme in Kaufbeuren Quelle: SID
Statische Probleme in Kaufbeuren Quelle: SID

Kaufbeuren (SID) - In der 2. Eishockey-Bundesliga ist das Spiel zwischen den Traditionsklubs ESV Kaufbeuren und SC Riessersee am Freitagabend abgesagt worden, da die Stadt Kaufbeuren das örtliche Eisstadion gesperrt hat. Grund für die Schließung war ein Gutachten zur statischen Belastbarkeit der Halle, das Probleme aufzeigte. So war ein hoher Chlorid-Gehalt in den Fundamenten der Träger der aufwändigen Dachkonstruktion festgestellt worden, der zu einem Risko werden könnte. Wann die Halle wieder geöffnet wird, ist noch unklar.

Anzeige

2006 war in Bad Reichenhall das Dach der Eissporthalle eingestürzt, nachdem Feuchtigkeit durch Schneelasten die Klebewirkung des verwendeten Leims vermindert hatte. Damals kamen 15 Menschen ums Leben.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
45.000 Fans beim Training in Düsseldorf: Die Weltmeister lassen Kinderaugen leuchten

Die Weltmeister lassen Kinderaugen leuchten

Die Weltmeister stehen wieder gemeinsam auf dem Fußballplatz. Rund 45.000 überwiegend junge Fans jubeln Mario Götze und Co. beim Training in Düsseldorf zu. Bundestrainer Löw sagt Danke.

Transfer-Bilanz: Bundesliga lockt immer mehr Top-Fußballer an

Bundesliga lockt immer mehr Top-Fußballer an

Showdown auf dem Fußball-Transfermarkt: Die Klubs der Bundesliga haben wieder mehr ausgegeben als eingenommen. Was auffällt: Südamerikaner sind hierzulande out. Dabei ist Brasilien unangefochtener Transfer-Weltmeister.

Tennis US-Open: US Open: Asarenka kämpft sich ins Viertelfinale

US Open: Asarenka kämpft sich ins Viertelfinale

Vorjahresfinalistin Wiktoria Asarenka hat sich ins Viertelfinale der US Open gekämpft. Die Weißrussin gewann gegen Aleksandra Krunic 4:6, 6:4, 6:4.