Handelsblatt

_

Eishockey Olympia: Nach Olympia-Quali: DEB-Frauen schlagen Kasachstan

Die deutschen Eishockey-Frauen haben nach der vorzeitigen Qualifikation für die Olympischen Spiele auch das letzte Spiel beim Ausscheidungsturnier in Weiden gewonnen.

Die deutschen Frauen schlagen auch Kasachstan Quelle: SID
Die deutschen Frauen schlagen auch Kasachstan Quelle: SID

Weiden (SID) - Die deutschen Eishockey-Frauen haben nach der vorzeitigen Qualifikation für die Olympischen Spiele auch das letzte Spiel beim Ausscheidungsturnier in Weiden gewonnen. Mit dem Ticket für Sotschi 2014 in der Tasche feierte die Mannschaft von Bundestrainer Peter Kathan ein 5:0 (1:0, 2:0, 2:0) gegen das punktlose Schlusslicht Kasachstan.

Anzeige

Nina Kamenik (7./21.) und Andrea Lanzl (53./59.) trafen doppelt, außerdem war Sophie Kratzer (34.) erfolgreich. Das Spiel hatte nur noch statistische Bedeutung. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hatte sich bereits durch die Siege gegen China (3:1) und Tschechien (3:1) zum dritten Mal nach 2002 und 2006 für Winterspiele qualifiziert. Frauen-Eishockey gehört erst seit 1998 zum olympischen Programm.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
FC Bayern zieht Bilanz: Kein Top-Klub wirtschaftet so solide

Kein Top-Klub wirtschaftet so solide

Der FC Bayern München ist stark wie nie zuvor. Die Zahlen, die auf der Hauptversammlung vorgelegt werden, sind der Beweis: Der Klub liegt auf Augenhöhe mit Real Madrid und Barcelona. Doch die Münchener wollen mehr.

Sportpolitik: DFB-Präsident Niersbach kandidiert für FIFA-Exekutive

DFB-Präsident Niersbach kandidiert für FIFA-Exekutive

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach wird wie erwartet für das Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes FIFA kandidieren. Er könnte damit Theo Zwanziger beerben, dessen Amt reizt ihn schon länger.

American Football NFL: NFL: Rice nach erfolgreichem Einspruch wieder spielberechtigt

NFL: Rice nach erfolgreichem Einspruch wieder spielberechtigt

Ray Rice darf wieder Football spielen. Wie am Freitag verschiedene US-Medien berichteten, ist die Sperre des 27-Jährigen in der NFL aufgehoben.