Aktien im Fokus

_

DSW Watchlist: Welche Aktien Anleger arm machen

Von der jüngsten Börsenrally haben längst nicht alle Unternehmen profitiert. Vor allem in einer Branche wurde viel Geld verbrannt. Eine Liste der Anlegerschützer stellt die größten Kapitalvernichter an den Pranger.

Platz 20: Commerzbank

Die Finanzkrise hat die Bankenwelt besonders hart getroffen. In Deutschland büßte die Commerzbank seit dem Abverkauf im Jahr 2008 knapp 93 Prozent ihres ursprünglichen Wertes ein. Mittlerweile steht die zweigrößte Bank Deutschlands kurz vor der Degradierung zum Penny-Stock. Bankchef Blessing befürchtet bereits den Abstieg in den MDax. Doch eine zuletzt angekündigte Kapitalerhöhung und die Aussicht auf eine Dividende sollen dem Kurs wieder auf die Sprünge helfen. Bislang aber leider ohne Erfolg.

Kursentwicklung (1 Jahr): 6,6 Prozent

Kursentwicklung (3 Jahre): -69,5 Prozent

Kursentwicklung (5 Jahre): -93,2 Prozent

  • 05.04.2013, 00:36 UhrOLDENDORP

    Q..JENS HEIMANN
    ...............
    sicherlich gibt es an der börse gewinner und verlierer.
    aber nur wer gegen den strom schwimmt, wird zu den ge -
    winnern gehören können..
    ..
    hinzu kommt, dass ein grossteil der aktienpakete bei in-
    stitutionellen langfristig angelegt ist und nicht zur
    disposition steht..
    ..
    andere aktionäre behalten ihre positionen und verbilligen
    diese, wenn die kurse gefallen sind..
    ..
    kursverluste bzw. gewinne werden erst bei verkäufen reali-
    sierst, können aber steuerlich geltend gemacht werden..
    ..

  • 31.03.2013, 18:24 UhrHermann

    Sehr schlau - wenn alle unten kaufen und oben verkaufen: wer verkauft dann unten und kauft oben!?

  • 30.03.2013, 11:08 UhrJensHeimann

    @Oldendorp
    Zitat:
    "also sind die wertverluste zwar vorhan-
    den, aber kein börsianer wird diese real erleiden ..."

    Nanu, wenn die "Börsianer "verkaufen - wer hat sie
    dann, wenn nicht andere "Börsianer".

    Was selbst Börsenfachleute nie zugeben, weil Indizes
    immer steigen: Ohne Berücksichtigung der Dividenden
    sind Aktien ein Nullsummenspiel, denn irgenwann enden
    sie alle bei Null.

    DAX etc geben ein falsches Bild, weil die Schwächlinge
    einfach ausgemustert werden.

Ratgeber Geldanlage

Die beste Strategie für das eigene Vermögen: Der Ratgeber von Handelsblatt Online erklärt Grundlagen, Chancen und Risiken von Investments in Aktien, Fonds, Anleihen, Zertifikaten und Zinskonten. Anleger erfahren, wie sie die passenden Produkte auswählen und unkalkulierbare Risiken vermeiden. Mehr…

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE
  • Tagesgeld-Vergleich

    Top-Kondtionen für Tagesgeld, inklusive Gebühren, Einlagensicherung und Abgeltungsteuer.

  • Festgeld-Vergleich

    Der Rechner sucht die höchsten Zinsen für Festgeld für jede Laufzeit und Höhe des Anlagebetrages.

  • Girokonten-Rechner

    Kosten für das Konto ermitteln, inklusive Entgelte für Kreditkarten sowie Dispo- und Guthabenzinsen.

  • Rendite-Rechner

    Der Zins entspricht nicht immer der Rendite. Welche Erträge Anlagen tatsächlich bringen.

  • Ratenkredit-Vergleich

    Die besten Angebote für Ratenkredite vergleichen. Für verschiedenen Bonitätsstufen.

  • Ratgeber Geldanlage

    Die beste Strategie für Ihr Vermögen: Grundlagen, Chancen und Risiken verschiedener Investments.

  • Rendite-Risiko-Radar

    Die Renditen für Aktienindizes, Rohstoffe oder Rentenindizes nach Zeiträumen berechnen.

  • Sparbrief-Rechner

    Die interessantesten Offerten für Sparbriefe mit einer Laufzeit zwischen einem und zehn Jahren.

  • Depot

    Erstellen Sie ein virtuelles Depot, mit dem Sie Ihre Strategie testen und Kursentwicklungen verfolgen.

  • Alle Rechner und Tools

    Übersichtsseite aller Rechner, Vergleiche und Tools für Finanzen, Immobilien, Jobs und vieles mehr.

  • Weitere Tools anzeigen