Aktien im Fokus

_

Gipfelsturm: Welche Dax-Aktien ihre Rekorde schon geknackt haben

Der Dax ist nicht weit von seinem Allzeithoch entfernt. Viele Einzeltitel haben das bereits geknackt. Andere haben Anleger bitter enttäuscht. Die Entwicklung der Dax-Aktien seit dem Rekordhoch im Jahr 2007.

Volkswagen

Ausländische Investoren: 43 Prozent (2005: 31 Prozent)
Deutsche Investoren: 48 Prozent
Nicht zugeordnet: 9 Prozent

Aktionärsstruktur:
Institutionelle Investoren: 44 Prozent
Strategische Investoren: 34 Prozent
Sonstige: 13 Prozent
Nicht zugeordnet: 9 Prozent

  • 11.03.2013, 00:29 UhrSANTOS

    Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: http://www.handelsblatt.com/netiquette

  • 08.03.2013, 22:41 UhrKleinanleger

    Müssig,Müssig genau so könnte man die Werte,die damals vorn lagen ,bei übrigends 8136 Punkten im DAX,Stand vom 07. März 2000 mit den heutigen Kursen dieser Werte vom 08.03.2013 vergleichen ,hier mal eine Auflistung mit einigen heute noch existierenden Werten im DAX und dann vergleicht bitte selbst mir den heutigen Kursen dieser Werte:Kurshöchststände dieser Aktien am 07.03.2000:
    Allianz:444,50 Euro
    Deutsche Bank:103,20 Euro
    Commerzbank:47,50 Euro
    Dt.Telekom:103,20 Euro
    Eon:63 Euro
    RWE:43,45 Euro
    Siemens:190 Euro
    Thyssen:34,30 Euro
    Infineon:93,40 Euro
    Münchener Rück:363 Euro
    Daimler 79,90 Euro
    Epcos damals 189,90 Euro heute nicht mehr drin,Karstadt Quelle pleite,Dresdener Bank mit Coba funsioniert und mit dieser abgestürzt und teilverstaatlicht, damals übrigends 60,00Euro,
    Bay.Hypo Vbk:74,20 Euro teilweise ging die späterere HRE daraus hervor- verstaatlicht,der andere Teil mit der fusionierten Unicredit abgestürtzt,
    Lufthansa:27,99 Euro,usw....

    Alle Werte ohne Splits,lediglich KE´s bei den Banken zu Lasten der Altaktionäre durchgeführt,aber KE´s sind nun mal keine Splits,ich hoffe Ihr kennt den Unterschied!

  • 08.03.2013, 15:42 UhrHermosa

    @ Wilher

    Welche Werte sind selektiv zu kaufen ?

    Metro?
    Dt Bank?
    VW?
    E.on?
    EYEMAXX Real Estate AG?
    Hewlett Packard ?
    Apple

Ratgeber Geldanlage

Die beste Strategie für das eigene Vermögen: Der Ratgeber von Handelsblatt Online erklärt Grundlagen, Chancen und Risiken von Investments in Aktien, Fonds, Anleihen, Zertifikaten und Zinskonten. Anleger erfahren, wie sie die passenden Produkte auswählen und unkalkulierbare Risiken vermeiden. Mehr…

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE
  • Tagesgeld-Vergleich

    Top-Kondtionen für Tagesgeld, inklusive Gebühren, Einlagensicherung und Abgeltungsteuer.

  • Festgeld-Vergleich

    Der Rechner sucht die höchsten Zinsen für Festgeld für jede Laufzeit und Höhe des Anlagebetrages.

  • Girokonten-Rechner

    Kosten für das Konto ermitteln, inklusive Entgelte für Kreditkarten sowie Dispo- und Guthabenzinsen.

  • Rendite-Rechner

    Der Zins entspricht nicht immer der Rendite. Welche Erträge Anlagen tatsächlich bringen.

  • Ratenkredit-Vergleich

    Die besten Angebote für Ratenkredite vergleichen. Für verschiedenen Bonitätsstufen.

  • Ratgeber Geldanlage

    Die beste Strategie für Ihr Vermögen: Grundlagen, Chancen und Risiken verschiedener Investments.

  • Rendite-Risiko-Radar

    Die Renditen für Aktienindizes, Rohstoffe oder Rentenindizes nach Zeiträumen berechnen.

  • Sparbrief-Rechner

    Die interessantesten Offerten für Sparbriefe mit einer Laufzeit zwischen einem und zehn Jahren.

  • Depot

    Erstellen Sie ein virtuelles Depot, mit dem Sie Ihre Strategie testen und Kursentwicklungen verfolgen.

  • Alle Rechner und Tools

    Übersichtsseite aller Rechner, Vergleiche und Tools für Finanzen, Immobilien, Jobs und vieles mehr.

  • Weitere Tools anzeigen