Aktien im Fokus

_

Umbau dauert länger: S&P droht Commerzbank mit Herabstufung

Es war die „schwarze Null“, die die Analysten von S&P aufgeschreckt haben. Die Kreditbewerter befürchten, dass die Umstrukturierung der Bank mehr Zeit in Anspruch nehmen könnte als geplant. Das Rating wackelt.

Standard & Poor's könnte die Langfristschuldenbewertung der Commerzbank um eine Stufe senken. Quelle: Reuters
Standard & Poor's könnte die Langfristschuldenbewertung der Commerzbank um eine Stufe senken. Quelle: Reuters

FrankfurtDer Commerzbank droht die Herabstufung durch die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P). Der Kreditbewerter befürchtet, dass der tiefgreifende Umbau der zweitgrößten deutschen Bank länger dauern könnte als geplant. S&P will nun bis zu drei Monate lang prüfen, ob die Agentur das „A“-Langfristrating für die Schulden der Bank um eine Stufe senkt.

Anzeige

Bei der Entscheidung werde vor allem das deutsche Privatkundengeschäft eine Rolle spielen. Auch die hohe Konzentration von Risiken im gewerblichen Immobilien- und Schiffsfinanzierungs-Geschäft wollen die Analysten unter die Lupe nehmen.

Commerzbank Schrumpfen bis zum Schwund

Martin Blessing setzt das teilverstaatlichte Institut auf eine radikale Schrumpfkur.

Aufgeschreckt hatten S&P die vorläufigen Geschäftszahlen 2012, die für das vierte Quartal operativ eine „schwarze Null“ offenbart hatten. „Wir glauben jetzt, dass das Vorhaben, das Geschäftsmodell besser auszubalancieren, komplexer und zeitraubender sein könnte als wir angenommen hatten, und dass es länger dauern könnte, bessere und nachhaltigere Ergebnisse zu erzielen“, heißt es in der Studie von S&P-Ratinganalyst Harm Semder, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Die Zahlen und die Abschreibung auf erwartete Steuervorteile deuteten darauf hin, dass die Commerzbank in der nächsten Zeit noch schlechter abschneiden könnte als S&P sich das vorgestellt habe.

Commerzbank

Auch die 500 Millionen Euro, die die Bank im ersten Quartal 2013 für den Abbau von bis zu 6.000 Arbeitsplätzen zurückgelegt hat, „geben Anlass zu der Annahme, dass der Umfang und die Komplexität des Übergangsprozesses größer als vorher angenommen sein könnte, und dass die Bank noch nicht so weit sein dürfte wie gedacht“, heißt es in der Studie.

  • 07.02.2013, 22:11 Uhr

    S&P is going to have big problems in the US for accepance- reasons with the Obama- governement. Consequently most businessleaders in the EU really don't care about the more or less political relevant ratings of S&P, when dealing with EU- banks like COBA....

Ratgeber Geldanlage

Die beste Strategie für das eigene Vermögen: Der Ratgeber von Handelsblatt Online erklärt Grundlagen, Chancen und Risiken von Investments in Aktien, Fonds, Anleihen, Zertifikaten und Zinskonten. Anleger erfahren, wie sie die passenden Produkte auswählen und unkalkulierbare Risiken vermeiden. Mehr…

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE
  • Tagesgeld-Vergleich

    Top-Kondtionen für Tagesgeld, inklusive Gebühren, Einlagensicherung und Abgeltungsteuer.

  • Festgeld-Vergleich

    Der Rechner sucht die höchsten Zinsen für Festgeld für jede Laufzeit und Höhe des Anlagebetrages.

  • Girokonten-Rechner

    Kosten für das Konto ermitteln, inklusive Entgelte für Kreditkarten sowie Dispo- und Guthabenzinsen.

  • Rendite-Rechner

    Der Zins entspricht nicht immer der Rendite. Welche Erträge Anlagen tatsächlich bringen.

  • Ratenkredit-Vergleich

    Die besten Angebote für Ratenkredite vergleichen. Für verschiedenen Bonitätsstufen.

  • Ratgeber Geldanlage

    Die beste Strategie für Ihr Vermögen: Grundlagen, Chancen und Risiken verschiedener Investments.

  • Rendite-Risiko-Radar

    Die Renditen für Aktienindizes, Rohstoffe oder Rentenindizes nach Zeiträumen berechnen.

  • Sparbrief-Rechner

    Die interessantesten Offerten für Sparbriefe mit einer Laufzeit zwischen einem und zehn Jahren.

  • Depot

    Erstellen Sie ein virtuelles Depot, mit dem Sie Ihre Strategie testen und Kursentwicklungen verfolgen.

  • Alle Rechner und Tools

    Übersichtsseite aller Rechner, Vergleiche und Tools für Finanzen, Immobilien, Jobs und vieles mehr.

  • Weitere Tools anzeigen