Aktienfonds stark gefragt
Investmentbranche startet gut in das Jahr 2006

Die deutsche Investmentfondsbranche setzte im ersten Quartal Anteile im Gegenwert von netto 23,2 Mrd. Euro ab.

HB FRANKFURT. Diese Summe ist laut Meldung des deutschen Fondsverbandes BVI der beste Wert für ein erstes Quartal seit fünf Jahren. Von der Gesamtsumme beanspruchen die auf Privatanleger zielenden Publikumsfonds 8,6 Mrd. Euro, die für institutionelle Investoren bestimmten Spezialfonds 14,6 Mrd. Euro. Zum Quartalsende betreute die Branche rund 1,2 Bill. Euro.

Bei den Publikumsfonds gab es Akzentverschiebungen, die allerdings saisonal getrieben waren. So ist vor allem der überraschende Anstieg des Nettoabsatzes von 1,2 Mrd. Euro im vierten Quartal des vergangenen Jahres auf die erwähnten 16,2 Mrd. Euro im ersten Quartal 2006 zu erklären.

Dahinter steckt vor allem der Swing bei Geldmarktfonds, der „gemanagten Tages- und Termingeld-alternative“, wie es der BVI formuliert. Während im Vorquartal die Anleger noch Anteile für 6,5 Mrd. Euro aus diesem Fondstyp abzogen, investierten sie nun 4,9 Mrd. Euro. Auch viele institutionelle Adressen nutzen dieses Instrument zur Liquiditätssteuerung, so dass regelmäßig vor dem Jahresende größere Abflüsse verzeichnet werden und zu Jahresbeginn die Gelder zurückfließen.

Bei den anderen wichtigen Fondsgruppen im Wertpapierbereich fielen die Zuflussdaten eher stabil aus. Renten- und Aktienprodukte lagen mit fünf beziehungsweise 2,4 Mrd. Euro nur geringfügig unter den Vergleichszahlen des Vorquartals. Eine interessante Entwicklung gab es jedoch bei den Dachfonds, die der Verband nur nachrichtlich führt, um Doppelzählungen zu vermeiden. In diesem Segment flossen über 3,7 Mrd. Euro zu, weit mehr als die 1,5 Mrd. Euro aus dem Vorquartal.

Seite 1:

Investmentbranche startet gut in das Jahr 2006

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%