Anlagealternativen
Besser als geschlossene Fonds

Initiatoren behaupten, geschlossene Fonds erschlössen Investmentchancen, die sonst Privatanlegern verwehrt blieben. Stimmt nicht - es gibt immer eine Alternative, zum Beispiel mit Aktien und Zinspapieren.
  • 0
Düsseldorf

Immobilien

"Wir raten bei Immobilien, wenn irgend möglich, zum Direkt-Investment; man kann langfristige Mietverträge abschließen und seine Mieter selbst aussuchen", sagt Rüdiger Griep, Vorstand der Vermögensanlage Altbayern. Sind die nicht möglich, dann ist - trotz einiger Schieflagen in den vergangenen Monaten - der "offene Immobilienfonds immer noch besser als der geschlossene", sagt Tom Friess, Geschäftsführer VZ-Vermögenszentrum. Während ein geschlossener Fonds meist nur ein einziges Objekt finanziert, streut der offene auf mehrere Immobilien. Im Zweifel sind Anleger auch schneller wieder raus als aus geschlossenen Fonds.

Wer indirekt in Wohnimmobilien investieren möchte, muss den Umweg über Aktien gehen. Mit Papieren von Deutsche Wohnen, Comwert, TAG oder Stockland fahren Anleger gut; die Portfolios der Unternehmen werden von Profis gemanagt, zudem streichen Anleger eine oft hohe Dividende ein (siehe Tabelle).

Schiffe

Der Markt für Frachtschiffe und Container unterliegt starken Schwankungen. Schiffsbeteiligungen kommen "tendenziell viel zu spät, nämlich zum Ende eines Booms, an den Markt", so Michael Reuss vom Vermögensverwalter Huber, Reuss, Kollegen. "Gerade im wechselhaften Schiffsmarkt müssten Anleger flexibel bleiben, das Fondskonstrukt ist hier eher kontraproduktiv", so Reuss. "Wenn schon Schiffe, dann die Aktien der großen Fracht-Reeder."

Wie Moeller Maersk oder DS Norden (beide Dänemark), die die größten Containerflotten der Welt unterhalten. Die besten Chancen sieht Reuss bei Flüssiggas-Tankern, "weil nicht nur Japan, sondern alle Industrieländer mittelfristig mehr Gas importieren müssen". Eine große Flüssiggastankerflotte unterhält Golar. Die Aktie des norwegischen Unternehmens mit Sitz auf den Bermudas ist zuletzt stark gelaufen; Anleger warten besser auf einen Rücksetzer.

Seite 1:

Besser als geschlossene Fonds

Seite 2:

Kommentare zu " Anlagealternativen: Besser als geschlossene Fonds"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%