Anlagezertifikate
Von Kursverlusten profitieren

Anleger können jetzt Kursverluste am deutschen und europäischen Aktienmarkt in eigene Gewinne umwandeln. Die Société Générale hat zwei Short Index-Zertifikate auf den Dax (WKN SG9B61) und den DJ Euro Stoxx 50 (WKN SG9B62) Total Return Index emittiert, mit denen Investoren eins zu eins an fallenden Kursen der beiden Indizes partizipieren können.

Gibt der Dax beispielsweise um fünf Prozent nach, steigt der Wert des Short Index-Zertifikates um fünf Prozent. "Die neuen Produkte eignen sich damit für Investoren, die nach den jüngsten Kursgewinnen der beiden Leitindizes mit Korrekturen rechnen und von möglichen Kursverlusten profitieren oder ihr Depot gegen Kursrückschläge absichern wollen", sagt Sebastian Bleser, Zertifikate-Experte bei der Société Générale.

Die Zertifikate sind auch deshalb interessant für das Thema Depotabsicherung, da sie auf Grund ihrer Konstruktion nicht als Termingeschäfte angesehen werden und daher für diese Produkte in der Regel keine Börsentermingeschäftsfähigkeit erforderlich ist - was vor allem weniger tradingorientierten Anlegern zugute kommt.

Allerdings verfügen die Short Index-Zertifikate über eine so genannte Stop-Loss-Schwelle bei gut 95 Prozent oberhalb des Einstandswerts des entsprechenden Index. Diese Stop-Loss-Schwelle ist notwendig, weil sonst das Zertifikat theoretisch ab einer Verdopplung des Index einen negativen Wert annehmen würde. Falls der Index also im ungünstigsten Fall um mehr als 95 Prozent steigen sollte, würde das Zertifikat ausgestoppt und der Anleger bekäme automatisch einen Restwert ausgezahlt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%