Axa Eonia überzeugt durch niedrige Gebühren und hohe Sicherheit
Bei Geldmarktfonds steigen die Kreditrisiken

Der Axa Eonia ist ein Geldmarktfonds, der den Geschmack der Anleger trifft: Der Anteilspreisverlauf der von Axa Investment Managers (AIM) aufgelegten Tagesgeld-Konkurrenz sieht aus wie mit dem Lineal gezogen, was für höchste Solidität spricht. Darüber hinaus ist die jährliche Kostenbelastung (Fachbegriff: Total Expense Ratio, TER) mit nur 0,12 Prozent konkurrenzlos niedrig.

HAMBURG. Das schlägt direkt auf die Wertentwicklung durch: Im jüngsten Zwölf-Monats-Vergleich von 121 Geldmarktfonds belegt der Axa Eonia mit einem Plus von 2,35 Prozent Rang fünf (siehe Tabelle). Aus abwicklungstechnischen Gründen bietet AIM den seit Dezember 2005 zum Vertrieb in Deutschland zugelassenen Fonds bislang allerdings nur institutionellen Großinvestoren an. Für Privatanleger hält die französische Gesellschaft den Axa Geldmarkt bereit, der in den vergangenen zwölf Monaten trotz einer deutlich höheren Gebührenbelastung (TER: 0,74 Prozent) sogar einen um 0,03 Prozentpunkte höheren Ertrag erzielte. Hintergrund: Bei diesem Fonds setzt AIM-Manager Jürgen Gevatter zu rund 85 Prozent auf kurzlaufende Schuldtitel von Unternehmen sowie auf Asset Backed Securities (ABS), also durch Verbriefung handelbar gemachte Forderungen aus Immobilien- oder sonstigen Bankkrediten.

"Hier ließen sich in der Vergangenheit mit vergleichsweise niedrigen Risiken deutlich höhere Renditen erzielen als am Geldmarkt", sagt Gevatter. Auf Sicht von zwölf Monaten erwartet er für seine Mischung einen Wertzuwachs von über drei Prozent. "Der Geldmarkt bietet aufgrund steigender Zinsen zunehmend mehr und gewinnt damit gegenüber ABS und Unternehmensanleihen an Attraktivität", erklärt der AIM-Manager.

Angesichts des sich verschlechternden Chance-Risiko-Verhältnisses für verbriefte Kreditforderungen rät Thomas Lorzinski Anlegern derzeit von Geldmarktfonds mit hohem ABS-Anteil ab. Solange der Axa Eonia für Privatanleger nicht zur Verfügung steht, empfiehlt der Geschäftsführer der Vermögensverwaltung Nordtreuhand ähnlich risikoarme und kostengünstige Alternativen wie den Ampega Money Saving Fund oder den Activest Euro-Geldmarkt Plus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%