Bei Indexpapieren fallen die Aufschläge am niedrigsten aus
Konkurrenz macht Zertifikate billiger

Auch im undurchsichtigen Zertifikatehandel gelten die Regeln des Marktes. Je mehr ähnliche Zertifikate es gibt, desto geringer werden die Margen, die Emittenten in den Konstruktionen der Papiere verstecken können.

DÜSSELDORF. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler aus Göttingen, Essen und Frankfurt. Besonders bei Discount-Zertifikaten sind die Aufschläge der Emittenten deutlich gesunken.

An den Papieren, deren Wertentwicklung sich beispielsweise an Aktienkursen orientert, verdienen die Banken nicht nur durch Ausgabegebühren und die Differenz von Kauf- und Verkaufpreis (Spread) im Handel. Gewinne können Zertifikate-Emittenten auch machen, indem sie Preisaufschläge in der Konstruktion der Papiere verstecken. Um die Margen der Banken nachzurechnen, konzentrieren sich Wissenschaftler auf die beliebten Discount-Papiere. Sie machen 60 Prozent aller Zertifikate am Markt aus, so die jüngste Statistik der Deutschen Bank.

Emittenten solcher Papiere sichern sich in der Regel mit Käufen und Verkäufen von Optionen, Aktien oder Anleihen ab. Beispielsweise kann eine Bank ein Discount-Papier auf BASF mit einer Aktie (Kursentwicklung) und dem Verkauf eines Calls (Gewinn bei fallendem Kurs) absichern. Damit trägt sie kein Kursrisiko mehr. Margen erzielen die Emittenten, indem sie von Anlegern mehr Geld für das Zertifikat verlangen, als sie selbst in Optionen und Aktien investieren.

Da die Emittenten im Handel jeden Tag selbst An- und Verkaufspreise für die Produkte stellen, können sie ihre Aufschläge über die gesamte Laufzeit hinweg steuern. Hohe Gewinne sind damit aber nicht sicher: "In Deutschland haben wir den kompetitivsten Markt bei Zertifikaten und Optionsscheinen. Davon profitieren in erster Linie die Anleger, weil die Produkte mit geringeren Margen gepreist sind. Besonders bei liquiden Werten wie Indexzertifikaten ist die Konkurrenz sehr groß", sagt Sebastian Bleser, Derivateexperte bei Société Générale.

Seite 1:

Konkurrenz macht Zertifikate billiger

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%