Fonds + ETF
Blackstone erwartet größere Transaktionen der Investment-Branche

Die internationale Investmentgesellschaft Blackstone erwartet, dass künftig noch größere Transaktionen mit Anlegerkapital außerhalb der Börse abgewickelt werden.

dpa-afx HAMBURG. Die internationale Investmentgesellschaft Blackstone erwartet, dass künftig noch größere Transaktionen mit Anlegerkapital außerhalb der Börse abgewickelt werden. Das Geld der so genannten Private-Equity-Firmen, die der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering als "Heuschrecken" bezeichnet hatte, müsse als normaler Baustein zur Finanzierung unternehmerischer Aktivitäten betrachtet werden, sagte der deutsche Blackstone-Chef Hanns Ostmeier am Dienstag Abend vor dem "Club Hamburger Wirtschaftsjournalisten".

In Deutschland habe es bislang keine unfreundlichen Übernahmen durch Private-Equity-Firmen gegeben. "Sie erfüllen eine wichtige und nützliche Funktion, weil es sonst für die zum Verkauf stehenden Firmen oft keine Käufer gäbe", sagte er. Durch das Kapital, dass zumeist von amerikanischen Anlegern zu den deutschen Verkäufern fließe, erleichterten die Unternehmen den Strukturwandel in der deutschen Wirtschaft, der teilweise über Jahrzehnte verschleppt worden sei. Das Geld stamme überwiegend von Pensionsfonds, die eine Altersversorgung für normale Arbeitnehmer finanzieren. "Von ungezügelten kapitalistischen Exzessen kann da keine Rede sein", erklärte Ostmeier.

Blackstone mit Hauptsitz in den USA ist eine der großen weltweiten Investmentgruppen und hält gegenwärtig 30 Beteiligungen, die einen Umsatz von 50 Mrd. Dollar erreichen und mehr als 300 000 Mitarbeiter beschäftigen. In Deutschland ist die Gruppe seit 2003 mit ihrem Hauptsitz in Hamburg aktiv und hat sich unter anderem an der Celanese AG und der Gerresheimer Glas-Gruppe beteiligt. Gegenwärtig richte sich die Aufmerksamkeit von Blackstone auch auf den Finanzsektor, sagte Ostmeier. Generell seien aber Investments in allen Branchen denkbar, sofern die Unternehmen bestimmte Kriterien wie einen stetigen Cashflow erfüllten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%