Fonds + ETF
BNP Paribas: Bonuszertifikat auf chinesischen Index

Während in Deutschland der Wachstumsmotor immer noch stottert, läuft er in China weiter auf vollen Touren. Für Anleger, die vom Wirtschaftsboom in Fernost profitieren wollen, ohne ein allzu großes Risiko einzugehen, hat BNP Paribas das „Athene Protect China Zertifikat“ konzipiert.

Während in Deutschland der Wachstumsmotor immer noch stottert, läuft er in China weiter auf vollen Touren. Für Anleger, die vom Wirtschaftsboom in Fernost profitieren wollen, ohne ein allzu großes Risiko einzugehen, hat BNP Paribas das "Athene Protect China Zertifikat" konzipiert.

Basiswert für das Bonuszertifikat ist der Hang Seng China Enterprises Index (HSCEI). Der Index ist ein Subindex des "Hang Seng Hong Kong Composite" und beinhaltet die wichtigsten "H-Shares". Dabei handelt es sich um an der Börse Hong Kong gehandelte Aktien chinesischer Unternehmen, die einen Großteil ihres Umsatzes in China machen. Im Gegensatz zu "A-" und "B-Shares" dürfen nur ausländische Investoren "H-Shares" kaufen.

Sobald der HSCEI an einem der vier Beobachtungstage auf oder über dem Startkurs vom 6. Mai notiert, wird das Zertifikat fällig und der Nominalbetrag mit Bonus ausgezahlt. Liegt der HSCEI bereits am ersten Stichtag nach 15 Monaten auf oder über dem Startkurs, erhalten Anleger einen Bonus von acht Prozent. Sollte der HSCEI erst ein, zwei oder drei Jahre später auf oder über dem Startkurs notieren, erhöht sich der Bonus auf 16, 24 bzw. 32 Prozent.

Sollte der HSCEI zu keinem der vier Beobachtungszeitpunkte mindestens auf dem Startkurs notieren, erhalten Anleger am Laufzeitende am 11. August 2009 den Nominalbetrag vollständig zurück - allerdings ohne den Ausgabeaufschlag. Nur wenn der HSCEI unter 75 Prozent des Startkurses notiert, erfolgt eine Rückzahlung des Zertifikates entsprechend der tatsächlichen Entwicklung des Index.

Die Zeichnungsfrist für das "Athene Protect China Zertifikat" (WKN: BNP0QH / ISIN: DE000BNP0QH4) läuft noch bis zum 6. Mai um 13 Uhr. Nach der Emission am 11. Mai können die Papiere an den Börsen in Frankfurt, Stuttgart und Wien gehandelt werden. Mehr Informationen zu dem Zertifikat gibt es unter warrants.bnpparibas.com/de/.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%