Bombays Aktienboom
Indiens Börse im Depot

Der boomende Aktienmarkt Indiens lockt mit hohen zweistelligen Gewinnzuwächsen ausländische Investoren an. Allein in diesem Jahr zog der Leitindex Nifty 50, in dem die größten Werte des Landes enthalten sind, um rund 40 Prozent an.

HB DÜSSELDORF. Das rasante Wachstum der indischen Unternehmen regt bei manchem Anleger die Phantasie an. Für deutsche Privatanleger gibt es inzwischen vielfältige Möglichkeiten, in den Markt einzusteigen. Einer der flexibelsten und günstigsten Wege ist das ABN Amro Indien Zertifikat, das die Entwicklung der größten Werte im Nifty-50-Index nachzeichnet.

Nach seiner Auflage im Januar 2004 ging der Kurs des Papiers zunächst deutlich in die Knie, konnte die Verluste bis zum Jahresende aber wieder wettmachen. In diesem Jahr stieg der Wert des Zertifikats mit dem Markt um rund 46 Prozent. Verglichen mit zehn Indienfonds, die seit mehr als einem Jahr am Markt sind, konnte das Papier damit eine attraktive Performance erzielen. Nur der DWS India und der India Focus Fonds von Fidelity schnitten mit plus 51 bzw. plus 60 Prozent besser ab.

Anders als bei Fonds, deren Anlagestrategie von Managern aktiv geleitet wird, verändert sich der Basiswert, von dessen Entwicklung der Kurs des Zertifikats abhängt, nur einmal pro Jahr. Jeweils zum ersten Handelstag des Jahres passen die Experten von ABN Amro den Index, auf den sich das Papier bezieht, an. Statt direkt den Nifty 50 abzubilden, folgt der Kurs des Papiers einem Aktienkorb der 40 Werte mit dem größtem Indexgewicht im Nifty. Ausgeschlossen werden Papiere, die für Ausländer nicht handelbar sind.

Den Index direkt abzubilden sei für ausländische Emittenten bisher nicht möglich, sagt Stefan Gresse von ABN Amro. "Es gibt dabei rechtliche Probleme mit der indischen Börsenaufsicht." Die französische Société Générale (SG) hat diese Erfahrung kürzlich gemacht. Die Bank emittierte 100 000 Zertifikate, deren Kurs direkt vom Nifty abhängt. Nach SG-Angaben ging jedoch die gesamte Tranche an institutionelle Investoren. Privatanleger können die Papiere momentan nicht kaufen, SG stellt keine Kurse für die Zertifikate. Offenbar verhindern Auflagen der indischen Börsenaufsicht eine weitere Emission.

Seite 1:

Indiens Börse im Depot

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%