Fonds + ETF
Commerzbank: Neue Zertifikate

Die Commerzbank hat am 24. November eine Reihe neuer Zertifikate auf den Markt begeben. Alle Papiere werden an der EUWAX sowie im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Die Valutierung erfolgt am 26 bzw. 27. November 2003.

Die Commerzbank hat am 24. November eine Reihe neuer Zertifikate auf den Markt begeben:

- Sprint-Zertifikate auf Aktien von Bayer, DaimlerChrysler, Deutsche Bank, SAP und TUI. Die Valutierung der Zertifikate erfolgt am 26. November 2003.

- Turbo-Zertifikate auf EUR/USD, USD/JPY sowie EUR/JPY im Volumen von jeweils bis zu 10 Millionen Stück. Dieses Produkt kombiniert die Vorteile von Terminkontrakten (Futures) und Optionsscheinen. Der "Hebel-Effekt" ermöglicht dem Anleger bei geringem Kapitaleinsatz höhere Renditen als bei einer Direktanlage. Die Turbo-Zertifikate haben Laufzeiten bis zum 16. Januar, 16. Februar und 22. März 2004.

- neue Turbo-Zertifikate auf Gold mit einem Emissionsvolumen von bis zu 10 Millionen Stück.

- Optionsscheine in Tranchen von jeweils bis zu 10 Millionen Stück auf NTT, Sony, Canon, NEC, Nomura, Toshiba und Toyota.

Alle Papiere werden an der EUWAX sowie im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Die Valutierung erfolgt (außer bei den Sprint-Zertifikaten) am 27. November 2003.

Weitere Informationen: www.optionsscheine.commerzbank.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%