Fonds + ETF
Dachfonds rüsten sich gegen Zinsanstieg

Die Zinsen steigen weiter, vor allem im mittel- und längerfristigen Bereich. Davon gehen auch die Dachfondsmanager Frank Abel von Union Investment und Kitty Schönstedt vom Deutschen Investment Trust ( DIT) aus.

HB/vwd FRANKFURT/M. Sie haben ihre Portfolios auf kürzere Restlaufzeiten umgeschichtet um sieh vor Kursverlusten zu schützen. Die Kurse bewegen sich ja immer entgegengesetzt zu den Zinsen. Außerdem hat Abel im Dachfonds "UniStrategie: Konservativ" Rentenfonds auf einen Anteil von 71 % des Fondsvermögens reduziert. Mit der gleichen Quote ist Dachfondsmanagerin Kitty Schönstedt von Allianz Dresdner Asset Management mit dem "dit-Allianz Horizont 5+" im Rentensegment engagiert. Schönstedt erwirtschaftete in den 12 Monaten bis Juni einen Wertzuwachs von 3,6 %, Abel erzielte mit dem Union-Dachfonds 3,4 %. Dies bringt den Fonds die Plätze 9 und 10 unter 48 überwiegend in Anleihefonds investierenden Dachfonds. Beide Fonds investieren allerdings ausschließlich in konzerneigene Produkte und setzen somit nicht unbedingt die besten Zielfonds auf die Kaufliste.

Um von Renditeanstiegen weniger stark getroffen zu werden, hat Schönstedt beim DIT-Allianz Horizont 5+ seit Mitte Juni die durchschnittliche Restlaufzeit der Zielfonds von über acht Jahren auf 6,8 Jahre verkürzt. Dazu mische sie den Euro-Kurzläuferfonds dit-Allianz Mobil-Fonds bei, da dieser vornehmlich in ein- bis dreijährige Staatsanleihen investiert. Außerdem verwende sie den dit-Dresdner Bank Geldmarktfonds Spezial. Union-Manager Abel hat seit Frühjahr die durchschnittliche Restlaufzeit um ein halbes Jahr reduziert. Dazu habe er verstärkt den Geldmarktfonds UniEuroLiquid eingesetzt.

Um außerhalb des Staatsanleihensegments noch etwas Zusatzrendite zu erzielen, haben Schönstedt und Abel sich auch in spezialisierten Unternehmensanleihenfonds engagiert. Zwar habe sich der Risikoaufschlag der Unternehmenspapiere gegenüber Staatsanleihen (Spread) schon deutlich verringert. Aber stabile Renditeaufschläge um 50 Basispunkte seien auch jetzt noch interessant. Gut gefällt i Schönstedt der mit 12,5 % gewichtete dit-Corporate Bond Europa, der sich auf Firmenpapiere im Investmentgrade-Bereich konzentriert. Abel hat den ebenfalls auf Unternehmensanleihen mit guter Bonität spezialisierten UniEuroRenta Corporates T mit 14 % gewichtet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%