Deutsche Bank
Swing Anleihe mit 4,5 Prozent Mindestverzinsung

Die Deutsche Bank emittiert zum 6. Oktober die Swing Anleihe 2008, die neben hundertprozentigem Kapitalschutz 4,5 Prozent Mindestverzinsung garantiert.

Anleger können sowohl von steigenden, als auch von fallenden Kursen profitieren: Die Höhe der Auszahlung knüpft an die Kursentwicklung der Aktie mit der niedrigsten absoluten Kursentwicklung (das heißt es spielt keine Rolle, ob die Kursentwicklung negativ oder positiv war) während der Beobachtungsperiode an. Wenn die Kursentwicklung dieser Aktie multipliziert mit 100 Prozent über der Mindestverzinsung von 4,5 Prozent liegt, erhält der Anleger eine höhere Auszahlung als die garantierten 4,5 Prozent.

Der zugrunde liegende Aktienkorb besteht aus 30 internationalen Aktien. Es gibt jedoch keine Wechselkursrisiken zwischen Euro und den in Fremdwährung notierenden Aktien, da alleine die prozentualen Veränderungen in den jeweiligen Heimatwährungen maßgeblich sind.

Die Anleihe wird am 14. April 2008 fällig. Sie kann noch bis zum 6. Oktober für je 100 Euro plus Ausgabeaufschlag von 0,5 Prozent gezeichnet werden. WKN: DB1 EAR; ISIN DE 000 DB1 EAR 7.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%