Fonds + ETF
Die Strategien der Hedgefunds

Global Macro

Diese Strategie basiert auf einer makroökonomischen Analyse, die globale Trendveränderungen erkennen und Gewinn bringend nutzen soll. Für Hedge Funds-Manager ist es entscheidend, dass sie ihre Erkenntnisse rasch und umkompliziert umsetzen können. Sowohl hinsichtlich der zum Einsatz kommenden Finanzinstrumente als auch der Wahl der Märkte gibt es hier keinerlei Beschränkungen.

Long / Short Equity

Dies ist die Strategie, die Hedge Funds am häufigsten anwenden. Als unterbewertet geltende Aktien werden gekauft und als überbewertet geltende Aktien gleichzeit leer verkauft. Der Hedge Fund-Manager verkauft keine eigenen Aktien, sondern vielmehr geliehene Stücke, die er später zurückgeben muss.

Marktneutral

Marktneutrale Strategien nutzen Ineffizienzen der Finanzmärkte aus. Als wichtigste Teilstrategie gilt „Convertible Arbitrage". Hier kombiniert der Hedge Fund den Kauf einer Wandelanleihe mit dem Leerverkauf einer bestimmten Zahl von Aktien der gleichen Gesellschaft.

Event Driven

Dies sind Investments in Aktien von Unternehmen, die in einer Umstrukturierung (z.B. Fusion, Übernahme, Insolvenzgefahr) sind. Die wichtigsten Substrategien sind „Distressed Securities" und „Merger Arbitrage“. Die erstgenannte Substrategie zielt auf Chancen in finanziell angeschlagenen Unternehmen. Bei der zweiten Substrategie setzen Hedge Funds auf Aktien von Unternehmen die an einem Übernahmeprozess beteiligt sind.

Managed Futures

Die von Derivate-Spezialisten (so genannten CTA) umgesetzte Strategie ist auf Terminbörsen fokussiert. Diese Experten investieren das ihnen von Anlegern anvertraute Kapital an den Terminbörsen in Futures auf Zinsen, Aktien, Indizes, Devisen und Rohstoffe. Dabei wird sowohl auf steigende wie auf sinkende Preise gesetzt.

ret

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%