Fonds + ETF
DZ Bank: TopRend Tracker auf Deutsche Telekom

Mit dem neuen TopRend Tracker der DZ Bank können sich Anleger einmal erreichte Kursgewinne der Deutschen Telekom-Aktie sichern: Wenn der Kurs der Telekom eine der Gewinnstufen erreicht hat, erhalten Anleger am Ende der Laufzeit die entsprechende Rendite in jedem Fall.

Mit dem neuen TopRend Tracker der DZ Bank können sich Anleger einmal erreichte Kursgewinne der Deutschen Telekom-Aktie sichern: Wenn der Kurs der Telekom eine der Gewinnstufen erreicht hat, erhalten Anleger am Ende der Laufzeit die entsprechende Rendite in jedem Fall. So werden Anleger vor Kursverlusten geschützt, die nach Erreichen des so genannten Lock-in-Levels eintreten können. Die Chance auf weitere Zuwächse wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Die DZ Bank hat fünf Gewinnstufen geplant, die bei 115, 130, 145, 160 und 175 Prozent des Startkurses vom 29. Juli liegen. Endgültig wird die Anzahl und die Höhe der Lock-in-Level allerdings erst bei der Emission festgelegt.

Anleger können den TopRend Tracker (WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508) auf den Aktienkurs der Deutschen Telekom noch bis zum 29. Juli für 100 Euro zuzüglich 2,5 Prozent Ausgabeaufschlag zeichnen. Das Zertifikat kann nach der Emission an den Börsen in Stuttgart und Frankfurt gehandelt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%