Fonds + ETF
DZ Bank Zertifikat Multizins Garant Extra 2

Garantierter Kapitalerhalt, mindestens 1,5 Prozent Zinsen pro Jahr und die Chance auf eine höhere jährliche Zinszahlung von bis zu zwölf Prozent. Neben dieser Mischung aus Sicherheit und möglicher hoher Rendite bietet der Multizins Garant Extra 2 dem Anleger ein weiteres interessantes Plus: eine während der Laufzeit einmal erreichte Verzinsung über den Mindestzins hinaus wird als neue Mindestverzinsung (Lock-in-Prinzip) festgelegt.

Garantierter Kapitalerhalt, mindestens 1,5 Prozent Zinsen pro Jahr und die Chance auf eine höhere jährliche Zinszahlung von bis zu zwölf Prozent. Neben dieser Mischung aus Sicherheit und möglicher hoher Rendite bietet der Multizins Garant Extra 2 dem Anleger ein weiteres interessantes Plus: eine während der Laufzeit einmal erreichte Verzinsung über den Mindestzins hinaus wird als neue Mindestverzinsung (Lock-in-Prinzip) festgeleg. Der Zinssatz kann dann nur noch gleich hoch bleiben oder steigen.

Auch der neue Multizins Garant Extra 2 der DZ Bank vereinigt überdurchschnittliche Renditechancen mit einem kalkulierbaren Risiko. Am Ende der Laufzeit erhält der Anleger auf jeden Fall sein eingesetztes Kapital zum Nominalwert zurück. Die Höhe der jährlichen Zinsen hängt dabei von den Wertschwankungen der Aktien eines Aktienkorbes ab. In diesem Korb sind internationale Top-Unternehmen vertreten (Barclays, Royal Dutch, Novartis, Sanofi-Aventis, Telecom Italia Mobile, Total, Unilever, Volkswagen, American Intern. Group (AIG), American Express, Citigroup, Dell Computer, Freddie Mac, General Electric, Microsoft, Pfizer, Procter & Gamble, Honda, Sony und Takeda Chemical Industries).

Für die Höhe der Zinsen ist die Aktie mit der geringsten relativen Wertveränderung entscheidend. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Kurse steigen oder fallen. Anleger profitieren also sowohl von steigenden als auch von fallenden Aktienkursen. Dabei gilt: Je stärker die Wertschwankungen der Aktien, umso höher sind die Renditechancen. Um die Höhe der Zinszahlungen zu ermitteln, wird jährlich ein Basispreis festgehalten. Entscheidend ist der Schlusskurs an der jeweiligen Heimatbörse. Auf dieser Grundlage wird nach einem Zinsjahr die prozentuale Wertveränderung ermittelt. Dabei ist die Richtung der Wertveränderung unerheblich, für den Anleger ist das Vorzeichen immer positiv. Nachdem die DZ Bank aus dem Korb die Aktie mit der geringsten Wertschwankung ermittelt hat, wird deren relative Wertveränderung mit der Partizipationsrate multipliziert. Die Partizipationsrate wird nach Angaben der DZ Bank bei mindestens 50 Prozent liegen.

Das DZ Bank Multizins Garant Extra 2 Zertifikat kann nur während der Zeichnungsfrist vom 15. September bis zum 19. November 2004 bei Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie bei anderen Kreditinstituten unter der ISIN-Nr. DE 000 DZ2 J89 7 gezeichnet werden. Eine Anlage ist bereits ab einem Zertifikat (100 Euro nominal zzgl. 2,5 Prozent Ausgabeaufschlag) möglich. Das Zertifikat kann börsentäglich zum Tageskurs an die DZ Bank zurückgegeben werden.

Weitere Informationen: www.dz-bank.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%