Fonds + ETF
EBAI Index – Erste Alternative Investment Index

Mit der Einführung des EBAI Index durch die Wiener Börse und der Erste Bank am 19. Mai 2004 wird eine weitere investierbare Benchmark für Alternative Investments geschaffen. Der EBAI Index wurde von der Alternative Investment Group der Erste Bank konzipiert und wird von der Wiener Börse berechnet und über Bloomberg (EBAI) und Reuters (EBAI) veröffentlicht.

Bei der Zusammensetzung des EBAI Index liegt der Fokus vor allem auf einer breiten Diversifikation über alle Hedge Fund Strategien. Im Index werden jederzeit zumindest 15 und bis zu 35 Hedge Funds vertreten sein. Über die genaue Zusammensetzung des EBAI Index entscheidet ein unabhängiges Index-Komitee, das sich aus internationalen Spezialisten der Hedge Fund Industrie zusammensetzt. Dabei werden die veröffentlichten Index-Richtlinien strikt eingehalten.

Neben der Einführung des EBAI Index erfolgt auch die Auflage von zwei Indexzertifikaten auf den EBAI durch die Erste Bank. Mit dem sechsjährigen Zertifikat (AT0000298450) und dem zwölfjährigen Zertifikat (AT0000298443) stehen dem Anleger damit zwei Wertpapiere zur Verfügung, um in den neuen EBAI Index zu investieren. Die Einführung des EBAI Index und die Auflage von investierbaren Indexzertifikaten auf den EBAI bietet damit eine weitere Möglichkeit an der Performance eines breit gestreuten Hedge Fund Index zu partizipieren.

Weitere Informationen:
www.wienerborse.at
www.erstebank.at

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%