Entscheidendes Kriterium ist die geplante Laufzeit des Investments
Dach-Hedge-Fonds und Zertifikate buhlen um die Gunst der Anleger

Privatanlegern eröffnen sich neue Möglichkeiten. Seit knapp einem Jahr sind Dach-Hedge-Fonds in Deutschland auch für sie zugänglich. Zuvor stand ihnen nur eine Investition über Zertifikate zur Verfügung.

Die Erwartungen der Branche an die neue Anlageklasse haben sich aber noch nicht erfüllt. Laut des Bundesverbands Investment und Asset Management flossen von Januar bis September nur 824 Millionen Euro in die zehn Dach-Hedge-Fonds, die zurzeit in Deutschland angeboten werden.

Der Grund für die enttäuschenden Mittelzuflüsse liegt vermutlich in der aktuell enttäuschenden Wertentwicklung der Hedge-Fonds. So zeigte der älteste Hedge-Fonds-Index, der Hedge-Fonds Research Inc. Index (HFRI), in den vergangenen zwölf Monaten die schwächste Performance seit Beginn der Datenerhebung. Und dennoch: Im Vergleich zum Dax und zum EuroStoxx 50 kennt der HFRI keine extremen Wertverluste – im Gegenteil. Jedes Jahr hat er kontinuierlich an Wert gewonnen. Mit 2,5 Prozent im September 2004 (HFRI Index Sector Total) ist das Wachstum zwar nicht sonderlich hoch, aber immer noch positiv.

Auch wenn der Boom bislang ausblieb, dürfte die Akzeptanz steigen. Denn Hedge-Fonds bieten gegenüber herkömmlichen Investments Vorteile: Sie orientieren sich an absoluter Rendite, erweitern das Anlagespektrum und eignen sich zur Risikostreuung. Damit entsprechen sie den Bedürfnissen der Privatanleger.

Hedge-Fonds entwickelten sich in der Vergangenheit unabhängig von Renten- und Aktienmärkten. Somit sind Hedge-Fonds als stabilisierende Beimischung im Depot ideal. Den Hedge-Fonds-Managern bietet sich eine Vielzahl von Strategien, die selbst die Spekulation auf fallende Kurse, Börsentermingeschäfte sowie die Finanzierung von Anlagegeschäften auf Kredit einschließen. Durch die Investition in Rohstoffe und Währungen stehen den Hedge-Fonds-Managern mehr Instrumente zur Verfügung als den Managern herkömmlicher Fonds.

Seite 1:

Dach-Hedge-Fonds und Zertifikate buhlen um die Gunst der Anleger

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%