Fonds + ETF
Europa Rolling Speeder: Neues Zertifikat der UBS

Der Schweizer Finanzdienstleister UBS hat mit dem neu entwickelten „Europa Rolling Speeder“ ein Papier mit rollierender Zertifikate-Struktur auf den Markt gebracht. Das neue Produkt liegt noch bis zum 16. Oktober zur Zeichnung auf.

Der Schweizer Finanzdienstleister UBS hat mit dem neu entwickelten "Europa Rolling Speeder" ein Papier mit rollierender Zertifikate-Struktur auf den Markt gebracht. Das neue Produkt liegt noch bis zum 16. Oktober zur Zeichnung auf.

Die "Speeder"-Zertifkate haben ebenso wie Discount-Zertifikate einen "Cap", der die Renditechancen nach oben begrenzt. Während die Discounter allerdings einen rabattierten Einstieg bieten, können bei dem Speeder-Produkt durch die Hebelwirkung höhere Erträge erworben werden. Dafür gibt es aber nach unten keinen Puffer.

Die "Rolling"-Struktur sieht folgendermaßen aus: Jeden dritten Freitag im Monat legt UBS einen neuen Cap in Höhe von 103 Prozent des aktuellen EURO STOXX 50-Stands fest. Bis zur nächsten Anpassung bietet das Produkt eine maximale Rendite von sechs Prozent - und das schon, wenn der EURO STOXX 50 nur um drei Prozent zulegt. Erst wenn der EURO STOXX 50 mehr als sechs Prozent zulegt, bringt das Speeder-Produkt weniger ein als ein Direktinvestment. Sollte der EURO STOXX 50 zwischen zwei Anpassungen Verluste machen, schlägt sich genau diese Einbuße auf das Zertifikat nieder.

Mehr Informationen: www.ubs.ch

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%