Fonds + ETF
Euwax: Anleger kaufen Calls auf den Dax

Der Dax zeigte sich im Anfangsgeschäft kaum verändert. Durch die bis dahin ausbleibenden Kursausschläge waren die Umsätze in Hebelprodukten auf den Dax vergleichsweise niedrig. Tendenziell wurden aber mehr Calls gekauft

Der Dax zeigte sich im Anfangsgeschäft kaum verändert. Durch die bis dahin ausbleibenden Kursausschläge waren die Umsätze in Hebelprodukten auf den Daxvergleichsweise niedrig. Tendenziell wurden aber mehr Calls gekauft.

Der Handel mit Derivaten auf den Bund-Future war am Morgen jedoch sehr lebhaft. Zunächst startete das Rentenbarometer verhalten in den Tag, legte aber später mit über 70 Ticks deutlich zu und notierte zwischenzeitlich wieder bei 123,46 Punkten. Am Handelssegment EUWAX bauten Anleger in den vergangenen Wochen aber eher Short-Positionen auf. Viele Investoren warten auf eine größere Korrektur beim Bund-Future. Am Morgen kamen aber dann zunächst zahlreiche Stopp-loss-Orders zur Ausführung. Der neuerliche Aufschwung beim Bund-Future wurde durch anhaltende Spekulationen über mögliche Zinssenkungen in der Euro-Zone ausgelöst. Vertreter der EZB hatten jedoch gestern bekräftigt, dem politischen Druck nach Zinssenkungen nicht nachgeben zu wollen.

Verlustbegrenzungen waren auch bei Scheinen auf die Bayer-Aktie zu beobachten. Gestern wurden hier Long-Positionen aufgebaut. Am Morgen lag die Aktie jedoch bei 28,22 Euro mit fast einem Prozent im Minus.

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (Stand 11:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Put4650

4650

28. Jul 05DB7162mehr Verkäufer
DAX / Turbo Bull4525452523. Jul 05CG0128mehr Käufer
Bund-Future / Mini Short128,17125,7endlosABN0PUmehr Verkäufer

Bayer

/ Turbo Call
24,8226,04

endlos

SG1C4Umehr Verkäufer
Mobilcom / Turbo Call14,1515,55endlosSG1C3Wmehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%