Fonds + ETF
Euwax: Anleger kaufen Puts auf Brent

Zu einer leichten Verteuerung kommt es im Vormittagshandel beim Rohöl. Der aktuelle Future auf die Nordseesorte Brent steigt um knapp ein Prozent auf rund 51,30 Dollar pro Barrel. Es werden dennoch Puts auf das Brent gekauft.

Die Herabstufung der kurz- und langfristigen Schuldtitel der Autokonzerne General Motors und Ford auf spekulativ (Junk-Bond-Niveau) durch die Ratingagentur Standard & Poor?s hat den Anlegern an der Wall Street gestern erheblich die Kauflaune verdorben. Der Dow Jones fiel auf ein Verlaufstief von weniger 10300 Punkten, konnte sich im weiteren Verlauf jedoch auf rund 10340 Punkte erholen und schloss mit einem Verlust von 0,43 Prozent.

Am zweiten Handelstag in dieser Woche in Japan vollzog der Nikkei zunächst einmal die insgesamt positive Entwicklung der Weltbörsen zwischen Montag und Donnerstag nach und schloss mit einem Kursgewinn von rund 1,5 Prozent. Für den Start im Deutschen Aktienindex war jedoch die Marktentwicklung aus den USA vom Donnerstag maßgeblicher. Der DAX startete entsprechend der Vorgaben mit einem Verlust von rund 0,4 Prozent bei 4280 Punkten und konnte sich im Anschluss auch nur wenig erholen. Beim späten Vormittagshandel baute der DAX seine Verluste dann erneut aus und fiel unter die Marke von 4280 Punkten. Das Ganze vollzieht sich jedoch bei geringen Umsätzen, da am Tag nach Christi Himmelfahrt viele Marktteilnehmer einen Brückentag genommen haben.

Die Erwartungen der Anleger im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart für den weiteren Tagesverlauf im Deutschen Aktienindex bleiben auch am Mittag weiter negativ. Trotz der ersten Kursrückgänge im Dax in der Markteröffnung werden anschließend weitere Positionen gegen den Index aufgebaut.

Wenig beeindruckt von der Herabstufung des Kreditratings bei General Motors und Ford zeigen sich im Vormittagshandel die Rententitel. Der Bund-Future notierte am Morgen minimal im Minus bei 120,88 Punkten, konnte sich bis zum Mittag jedoch auch auf sein Vortagsschlussniveau erholen. Trotz dieser Erholungstendenzen bleiben Knock-out-Puts auf den Bund-Future weiter gefragt. Dabei setzen die Anleger offensichtlich darauf, dass der Bund-Future die Marke von 121 Punkten nicht überschreiten wird.

Zu einer leichten Verteuerung kommt es im Vormittagshandel beim Rohöl. Der aktuelle Future auf die Nordseesorte Brent steigt um knapp ein Prozent auf rund 51,30 Dollar pro Barrel. An der Euwax werden dennoch Puts auf das Brent gekauft.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
DAX / Call4400-20. Jun 05A0CLGZ

mehr Verkäufer

DAX / Put4200-20. Jun 05A0CPQDmehr Käufer
EUR/GBP / Call0,71-GBP06. Jun 05GS8P5Xmehr Käufer
Leoni / Call50-09. Jun 05SAL6ZBmehr Käufer
Eurostoxx 50 / Put2800-14. Jun 06DB0FE6mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%