Fonds + ETF
Euwax: Anleger kaufen Puts auf den Bund-Future

Beim Bund-Future sind wie gestern morgen nun wieder Puts gesucht. Das Rentenbarometer hatte in Reaktion auf die Terroranschläge gestern zeitweise mehr als 130 Ticks auf mehr als 124 Punkte zu gelegt, diese aber inzwischen wieder weitgehend abgegeben.

Am Tag nach den Terroranschlägen von London sind die Auswirkungen auf die Finanzmärkte nicht mehr spürbar. Der DAX verbesserte sich im Vormittagshandel um rund 0,9 Prozent auf rund 4570 Punkte und steht somit ungefähr auf dem Niveau vor Bekannt werden der Anschläge von gestern. Und auch die meisten anderen Underlyings, wie der Bund-Future, die Ölpreise, die VDAX und so weiter haben ihr Niveau von gestern Morgen nahezu wieder erreicht. Im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart sind die Zeichen am Morgen wieder auf Erholung gestellt. Ausnahmslos steigen die Anleger in Kaufoptionsscheine und Knock-out-Calls auf den DAX und seine Einzelaktien ein.

Beim Bund-Future sind wie gestern morgen nun wieder Puts gesucht. Das Rentenbarometer hatte in Reaktion auf die Terroranschläge gestern zeitweise mehr als 130 Ticks auf mehr als 124 Punkte zu gelegt, diese aber inzwischen wieder weitgehend abgegeben.

Die Ölpreise, die gestern zeitweise deutlich eingebrochen waren haben sich ebenfalls wieder erholt. Das leichte US-Öl steht bei mehr als 61 und die Nordseesorte Brent bei mehr als 60,20 Dollar pro Barrel. An der Euwax sind daher Puts auf das Brent gefragt.

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (Stand 11:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
DAX / Mini Long4328

4440

endlosABN1AGmehr Käufer
DAX / Wave Put4650465028. Jul 05DB7162mehr Verkäufer
Bund-Future / Mini Short128,08125,5endlosABN0PUmehr Verkäufer
Brent / Mini Short74,7367,26

endlos

ABN4FJmehr Käufer
Allianz / Turbo Bull80,66784,72endlosCB8L9Bmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%