Fonds + ETF
Euwax: Anleger kaufen vermehrt Puts auf den DAX

Der DAX startete schwächer in den Tag und fiel zunächst bis auf 4579 Punkte zurück. In dieser Phase gingen die Anleger zurückhaltend zu Werke. Es gab etwas mehr Käufer bei Puts auf den DAX. Offenbar warten die Marktteilnehmer auf die US-Konjunkturdaten.

Der DAX startete schwächer in den Tag und fiel zunächst bis auf 4579 Punkte zurück. In dieser Phase gingen die Anleger zurückhaltend zu Werke. Es gab etwas mehr Käufer bei Puts auf den DAX. Offenbar warten die Marktteilnehmer auf die US-Konjunkturdaten. Gegen 14:30 Uhr (MESZ) sollen die Erzeugerpreise und die Einzelhandelsumsätze für den Monat Mai bekannt gegeben werden.

Die Rentenmärkte sind weiterhin in einer unruhigen Verfassung. Der deutliche Rückgang des Bund-Futures wurde am Morgen zunächst unterbrochen. Dennoch glaubt die Mehrheit der Investoren am Handelssegment EUWAX weiterhin an eine Fortsetzung der technischen Korrektur. Es wurden Short-Positionen auf- und ausgebaut.

Der Euro konnte sich nach seinen gestrigen Verlusten wieder etwas erholen und lag am Morgen bei 1,2130 US-Dollar. Gestern hatte die Gemeinschaftswährung auf einem neuen Neun-Monats-Tief notiert. Daraufhin setzten viele Anleger auf höhere Euro-Kurse und wurden belohnt. Gewinnmitnahmen waren am Morgen aber kaum zu beobachten. Statt dessen wurden weiterhin Calls gekauft.

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (Stand 11:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
DAX / Turbo Bear4625

4625

23. Jun 05CG0113mehr Käufer
DAX / Wave Calll4550455028. Jul 05DB7335ausgeglichen
Euro/USD / Wave Call XXL1,171,1817$endlosDB7299mehr Käufer
Heidelberger Druck / Turbo Call17,9019,63

endlos

SG1CS5mehr Käufer
Bund-Future / Mini Short128,21125,70endlosABN0PUmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%