Fonds + ETF
Euwax: Anleger ordern Calls auf Hugo Boss

Bis zum Mittag hat sich der Dax kaum bewegt. In einer engen Handelsspanne pendelt er um die Marke von 3880 Punkten und damit etwa 0,2 Prozent im Minus. Bei den insgesamt dünnen Umsätzen tun sich vor allem Werte aus der zweiten Reihe hervor. Hierzu zählt Hugo Boss. Dazu werden Calls auf die Vorzüge des Modekonzerns geordert, nachdem das Unternehmen meldete, dass für 2004 mit Zuwächsen beim Umsatz und Gewinn gerechnet wird.

Bis zum Mittag hat sich der Dax kaum noch bewegt. In einer sehr engen Handelsspanne pendelt er um die Marke von 3880 Punkten und damit etwa 0,2 Prozent im Minus. Damit verläuft dieser Handelstag bislang erwartungsgemäß ruhig. Der Grund ist eine für heute Abend anstehende Rede von US-Notenbankchef Alan Greenspan zur konjunkturellen Entwicklung in den USA. Im Vorfeld halten sich die Anleger sowohl in den USA, aber auch in Europa mit Aktienkäufen zurück. Bei dünnen Umsätzen konnte die Wallstreet zwar gestern auf einem Zweimonatshoch schließen, wovon sich die Märkte in Europa heute jedoch nicht anstecken lassen. An der Euwax bleiben derweil Knock-out-Calls und klassische Kaufoptionsscheine weiter gefragt.

Im Single-Stock Bereich kommt es wie bereits gestern zu weiteren Verkäufen von Knock-out-Calls auf Chinas größten Öl- und Gasproduzenten Petrochina. Die Aktie hat heute leicht nachgegeben, da sie in den vergangenen Wochen dagegen um fast 15 Prozent im Wert gestiegen war, dürfte es sich hierbei allerdings um weitere Gewinnmitnahmen handeln.

Bei Kursen um 11 Euro für den Staatsfinanzierer Depfa setzen ebenfalls Gewinnmitnahmen bei spekulativen Knock-out-Calls ein. Dabei handelt es sich in erster Linie um Scheine, bei denen einer die Wertentwicklung von zehn Depfa-Aktien widerspiegelt.

Gesucht bleiben indes Kaufoptionsscheine auf Infineon. Die Aktie, die gestern noch zeitweise über acht Euro notierte, gibt heute leicht auf 7,94 nach.

Bei den insgesamt dünnen Umsätzen tun sich heute vor allem Werte aus der zweiten Reihe hervor. Dazu zählt zum Beispiel Hugo Boss. Dazu werden Calls auf die Vorzüge des Modekonzerns geordert, nachdem das Unternehmen am Morgen meldete, dass für 2004 mit deutlichen Zuwächsen beim Umsatz und Gewinn gerechnet wird. Ein weiterer ist der Mannheimer Arzneimittelkonzern Schwarz-Pharma, der erfolgreich eine Studie zu einem neuen Epilepsie-Medikament durchgeführt hat. Diese Meldung kam vorbörslich und zog im frühen Handel viele Anleger in Kaufoptionsscheine auf Schwarz Pharma. Inzwischen ist die Aktie wieder ins Minus gedreht, so dass das Kaufinteresse bis zum Mittag eingeschlafen ist.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call4000-?20. Dez 04950013mehr Käufer
Dax / Put3600-20. Dez 04950011mehr Verkäufer
Vossloh / Call30-10. Dez 04771521ausgeglichen

Hugo Boss

/ Call
18-

10. Dez 04

125822mehr Käufer

Schwarz Pharma

/ Call
25-13. Dez 04958203ausgeglichen

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%