Fonds + ETF
Euwax: Anleger ordern mehr Plain-Vanilla-Optionsscheine

Abwartend verhalten sich die Anleger heute im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart. Ein Trend ist vor dem Hintergrund eines weitgehend unveränderten Gesamtmarktes nicht zu erkennen. Lediglich bei den Plain-Vanilla-Optionsscheinen werden gegen Mittag deutlich mehr Verkaufsoptionsscheine geordert, während Calls im Gegenzug verkauft werden.

Ein deutlich sinkender Ölpreis verhalf den Börsen in den USA und dem späten Dax-Handel zu deutlichen Kursgewinnen am gestrigen Abend. Auch in Fernost legten die Märkte am Morgen deutlich zu. Des weiteren gab der Euro wieder nach und fiel bis heute Morgen knapp unter die Marke von 1,27 Dollar. Seitdem kämpfte die europäische Einheitswährung mit eben dieser Marke. Der Deutsche Aktienindex eröffnet am Dienstag mit leichten Kursgewinnen, gab diese nach wenigen Minuten jedoch wieder ab. Bis zum Mittag kann sich der Dax jedoch leicht auf 4025 Punkte erholen. Bislang mangelt es dem Handel jedoch an Dynamik. Ob diese am Tag der Präsidentschaftswahl in den USA noch aufkommen wird, bleibt jedoch abzuwarten. Abwartend verhalten sich die Anleger auch heute im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart. Ein Trend ist vor dem Hintergrund eines weitgehend unveränderten Gesamtmarktes nicht zu erkennen. Lediglich bei den Plain-Vanilla-Optionsscheinen werden gegen Mittag deutlich mehr Verkaufsoptionsscheine geordert, während Calls im Gegenzug verkauft werden.

Ausgeglichen ist auch das Verhältnis zwischen Verkäufern und Käufern von Verkaufsoptionsscheinen auf das Rohöl. Zum einen nehmen Anleger, die gestern Morgen Puts geordert haben, ihre Gewinne mit, während andere auf eine Fortsetzung der Ölpreiskorrektur spekulieren.

Zu den Profiteuren des neuerlichen Ölpreisrückgangs zählen die Fluggesellschaften. Die Deutsche Lufthansa führte daher am Vormittag lange Zeit die Gewinnerliste im Dax an. Auch hier kommt es nun zu stärkeren Gewinnmitnahmen.

Ähnlich wie beim Rohöl sieht es beim Euro aus. Während die einen ihre Positionen im Vorfeld der US-Präsidentenwahl schließen, setzen andere auf eine erneute Dollarschwäche nach den Wahlen. Gesucht sind indes Kaufoptionsscheine auf die Deutsche Post. Das Unternehmen kündigte an, es wolle seine Präsenz in den asiatischen Wachstumsmärkten weiter ausbauen und steige dazu in den japanischen Briefmarkt ein. Die Post-Tochter DHL-Global Mail habe eine Kooperation mit der japanischen Yamato Transport vereinbart.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Turbo Bear40854085?16. Dez 04740703ausgeglichen
Dax / Wave Call3950395022. Dez 04243678ausgeglichen
Brent / Mini Short59,7553,84endlosABN3ELausgeglichen
Dt.

Post

/ Mini Long
13,5014,6853

endlos

TB3Y50mehr Käufer
EUR/USD / Best Bull1,24091,2409$endlosCB8L6Causgeglichen

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%