Fonds + ETF
Euwax: Anleger setzen auf Bush als Wahlsieger

An der Euwax setzen die Anleger nun wieder zunehmend auf einen Sieg George Bushs. Nun sind Calls auf den Deutschen Aktienindex genauso gesucht wie auf den Dow Jones. Die Futures auf die US-Märkte tendieren auch weiterhin mehr als ein Prozent im Plus und deuten einen festen Start in den Handel voraus. Beim Euro sind gegen Mittag wieder verstärkt Calls gesucht.

Obwohl im entscheidenden Bundesstaat Ohio noch nicht alle Stimmen ausgezählt sind, lässt sich Amtsinhaber George W. Bush durch einen Sprecher zum Sieger der Präsidentschaftswahl in den USA erklären. Die bis zur Markteröffnung in Europa vorgelegenen Auszählungen hatten am Morgen eine Wahlsieg Bushs vorausgedeutet und den Aktienmärkten zu deutlichen Kursgewinnen verholfen. Im Vormittagshandel entwickelte sich die Auszählung aber zunehmend zu einem Kopf- an Kopfrennen der beiden Kandidaten Bush und Kerry. Daraufhin gaben die Kurse nach, getrieben von einer zunehmenden Unsicherheit, dass der Wahlausgang ähnlich strittig werden könnte wie bei der vergangenen Wahl im Jahr 2000.

Im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart setzen die Anleger nun wieder zunehmend auf einen tatsächlichen Sieg George W. Bushs. Nun sind Calls auf den Deutschen Aktienindex genauso gesucht wie auf den Dow Jones. Die Futures auf die US-Märkte tendieren auch weiterhin mehr als ein Prozent im Plus und deuten einen festen Start in den Handel voraus. Gegen 16 Uhr unserer Zeit werden dann noch einige Konjunkturdaten aus den USA erwartet. Dazu zählen der ISM-Service-Index, die revidierten Auftragseingänge im September für langlebige Güter sowie die US-Autoverkäufe im Oktober.

Beim Euro sind gegen Mittag wieder verstärkt Calls gesucht. Auch diese Spekulation ist im Zusammenhang mit der Präsidentschaftswahl in den USA zu verstehen. Bei einem Wahlsieg Bushs rechnen Marktexperten mit einer weiteren Dollar-Schwäche.

Die Aussicht auf einen Wahlsieg Bush ließ bereits über Nacht den Preis für das Rohöl wieder leicht anziehen. Hier kommt es auch weiterhin zu Käufen von Knock-out-Puts auf die Nordseesorte Brent.

Getrieben durch den Erfolg neuer Modelle hat der Autobauer BMW am Morgen das beste dritte Quartal seiner 75jährigen Firmengeschichte verbucht. Auf Grund bilanzieller Effekte in Folge einer gestiegenen Leasing-Nachfrage verfehlten die Zahlen allerdings die Erwartungen der Analysten. Die BMW-Aktie verlor am Morgen bis zu drei Prozent und ließ nicht wenige Besitzer von Knock-out-Calls per Stop-Loss aus ihren Scheinen herauskommen. Inzwischen steigen aber wieder vermehrt in diese Calls ein.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call4000-?20. Dez 04950013mehr Käufer
Dax / Put4000-16. Mrz 05DB0C7Causgeglichen
Dow Jones / Call8000-$14. Dez 05DB1CUQmehr Käufer
Allianz / Call85-

13. Dez 04

556359mehr Verkäufer
EUR/USD / Call1,25-$13. Dez 04950176mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%