Fonds + ETF
Euwax: Anleger setzen auf Dax-Jahreshoch

Entsprechend freundlich war auch heute der Start des Dax in die neue Handelswoche. Er stieg mit der Eröffnung um knapp 20 auf mehr als 4160 Punkte. Marktteilnehmer setzen nun darauf, dass der Dax sein bisheriges Jahreshoch von 4175 Punkten in Angriff nehmen wird. Den ersten Versuch hat der Dax bereits unternommen. Er stieg zwischenzeitlich auf ein Verlaufshoch von 4172 Punkte.

Ein optimistischer Umsatzausblick des weltgrößten Computerherstellers Dell vom vergangenen Freitag hatte den Kursen in den USA Auftrieb verliehen. Unterstützt wurde die gute Stimmung von einem weiter rückläufigen Ölpreis. Auch in Asien zeigten die guten Vorgaben aus den USA an diesem Morgen Wirkung. Der Nikkei stieg um rund 1,9 Prozent auf 11227 Punkte.

Ein Grund dürfte abermals der steigende Euro sein, der sich im frühen europäischen Handel wieder an die Marke von 1,30 Dollar angenähert hat. An der Euwax setzen die Anleger zur Stunde noch weiter auf ein Überschreiten des bisherigen Jahreshochs im Dax.

Auch beim Euro setzen die Anleger darauf, dass die europäische Einheitswährung ihr bisheriges Hoch von 1,306 Dollar übersteigen wird. Dazu werden tief im Geld liegende Knock-out-Calls geordert.

Beim Öl dagegen trennen sich die Anleger von ihren Calls und setzen auf eine weiter Korrektur des Rohstoffpreises.

EUWAX Trends- Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Call41004100?22. Dez 04243690mehr Käufer
Dax / Turbo Bear4200

4200

?16. Dez 04706641ausgeglichen
EUR/USD / Mini Long1,2211,246?

endlos

ABN4FZmehr Käufer
Schering / Turbo Bull4545?17. Dez 05

CG0BHD

mehr Käufer
Brent Crude Oil / Mini Long29,6332,58$endlosABN164mehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%