Fonds + ETF
Euwax: Anleger setzen auf Erholung der Merck-Aktie

Der Dax konnte sich über die Marke von 3900 Punkten bewegen und seine Gewinne ausbauen. Vor der Bekanntgabe des US-Einkaufsmanager-Index wird ein zurückhaltender Handel erwartet. Nach dem Einbruch der Merck-Aktie setzen zahlreiche Anleger auf eine Erholung des Papiers. Dabei greifen sie zu einem Basket, in dem neben Merck & Co. auch Medco Health enthalten ist.

Der Dax konnte sich wieder über die Marke von 3900 Punkten bewegen und seine Gewinne bis zum Mittag ausbauen. Vor der Bekanntgabe des US-Einkaufsmanager-Index am Nachmittag (MESZ) wird im allgemeinen jedoch ein zurückhaltender Handel erwartet.

An der Euwax wurden kurz nach Handelsbeginn zunächst Gewinne bei Calls auf den Dax mitgenommen. Im weiteren Verlauf bauten Investoren bei Knock-out-Produkten aber auch wieder verstärkt Long-Positionen auf. Andere Anleger setzten bei etwas geringeren Umsätzen von Anfang an auf fallende Kurse. Je höher der Dax stieg, umso größer wurde jedoch die Nachfrage nach Puts.

Viele kleine Kauforders sind bei einem Knock-out-Call auf Infineon zu beobachten. Der Schein wurde offenbar von einem Börsenbrief empfohlen. Die Infineon-Aktie gehört heute zu den stärksten Gewinnern im Dax. Das Papier notierte am Mittag bei 8,36 Euro mit 1,7 Prozent im Plus.

Calls auf die Deutsche Telekom werden weiterhin gekauft. Gestern hatte das Brokerhaus JP Morgan den europäischen Telekommunikationssektor hochgestuft.

Nach dem Einbruch der Merck-Aktie im gestrigen US-Handel setzen heute an der Euwax zahlreiche Anleger auf eine technische Erholung des Papiers. Dabei greifen sie zu einem Basket, in dem neben Merck & Co. auch Medco Health enthalten ist. Die Aktien von Merck sind in diesem Basket mit einem Verhältnis von 1 : 0,1206 aber deutlich übergewichtet. Die implizite Volatilität dürfte bei diesem Schein aufgrund des deutlichen Kursverlustes der Merck-Aktie deutlich angestiegen sein.

Bei Calls auf den Euro sind heute Gewinnmitnahmen zu beobachten. Die Gemeinschaftswährung hatte am gestrigen Nachmittag gegenüber dem US-Dollar um mehr als einen US-Cent zugelegt und stellte somit ein neues Zwei-Monats-Hoch auf.

Bei den Ölpreisen ist die Mehrheit der Anleger kurzfristig eher bärisch gestimmt. Dabei setzten bis zum Mittag viele Investoren auf einen Plain-Vanilla-Put, der sich auf den März-Future der Nordseesorte Brent bezieht. Dieser notierte am Mittag in London bei 43,77 US-Dollar mit 12 US-Cent im Plus.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Put3900-?13. Okt 04CG97VBmehr Käufer
Dax / Call4000-20. Dez 04950013mehr Verkäufer

Merck

- /

Medco

-Basket / Call
40-$09. Dez 04683357mehr Käufer
Euro/USD / Call1,2250-$

20. Dez 04

819082mehr Verkäufer
Brent 03/2005 / Put40-$08. Feb 05SG0A3Vmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%