Fonds + ETF
Euwax: Anleger spekulieren auf Erholung der Kupferpreise

An der Euwax hatten viele Anleger auf fallende Notierungen spekuliert. Da diese eingetreten sind, setzen die ersten auf leichte Gegenbewegungen, diese Spekulation dürfte indes nur kurzfristigen Charakter haben. Wie zum Wochenausklang spekulieren die Anleger weiter auf eine Erholung der Kupferpreise. Bislang tendiert das Kupfer weitgehend unverändert.

Das rekordhohe Rohöl und der nicht minder hohe Wechselkurs des Euro zum US-Dollar dämpfen an diesem Vormittag die Erwartungen auf steigende Kurse an den Aktienmärkten. Zwar startete der Deutsche Aktienindex heute zunächst mit leichten Kursgewinnen, gab diese aber rasch wieder ab. Im Verlaufstief fiel der Dax sogar unter die Marke von 3900 Punkten, konnte diese aber schnell wieder zurück erobern. An der Euwax hatten bereits im frühen Handel viele Anleger auf fallende Notierungen spekuliert. Da diese nun eingetreten sind, setzen beim Deutschen Aktienindex die ersten Anleger bereits wieder auf leichte Gegenbewegungen, diese Spekulation dürfte indes nur extrem kurzfristigen Charakter haben.

Ein Indiz für die deutlich eingetrübte Stimmung an der Euwax dürften die Verkäufe von Knock-out-Calls auf die Versicherungswerte Allianz und Münchener Rück sein. Obwohl es hier am frühen Morgen bereits zum Knock-out einzelner Scheine kam, die üblicherweise zu Umschichtungen und damit zu Käufen von anderen Knock-out-Calls mit niedrigeren Basispreisen kommt, bleibt der Verkaufsdruck weiterhin bestehen. Die Versicherungen leiden ein wenig unter den Branchenvorgaben aus den USA. Am vergangenen Freitag waren hier die Versicherungstitel unter Druck geraten, nachdem die New Yorker Staatsanwaltschaft Untersuchungen gegen einzelne Branchenvertreter wegen Marktmanipulation aufgenommen hatte.

Wie bereits zum Wochenausklang spekulieren die Anleger auch heute weiter auf eine Erholung der Kupferpreise. Bislang tendiert das Kupfer an diesem Montag jedoch weitgehend unverändert.

Ein weiterer Rohstoff, auf den abermals auf fallende Notierungen spekuliert wird ist das die Nordseeölsorte Brent. Dabei ordern die Anleger gerade im Plain-Vanilla-Bereich Puts mit mehr als einem Jahr Restlaufzeit und einem Basispreis bei 35 Dollar pro Barrel. Der entsprechende Future-Kontrakt, auf den sich diese Scheine beziehen, notiert derzeit bei knapp 44 Dollar/Barrel.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call4000-?20. Dez 04950013mehr Käufer
Dax / Put3600-20. Dez 04950011mehr Verkäufer
Brent Crude Oil / Put35-10. Nov 05ABN3E6mehr Käufer

Allianz

/ Call
85-

21. Jun 05

950356mehr Verkäufer
Karstadt-Quelle / Put10-10. Jun 05DB0C8Rmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%