Fonds + ETF
Euwax: Anleger spekulieren auf fallenden Dax

Der im Dax scheinbar verpuffende Euro-Rückgang ermutigt die Anleger an der Euwax auf einen weiter fallenden Index zu spekulieren. Dazu werden Knock-out-Puts mit aggressiven Hebeln von mehr 100 geordert.

Die Wall Street blieb gestern wegen des Thanksgiving-Feiertags geschlossen. Heute wird in den USA lediglich bis 19:30 Uhr unserer Zeit gehandelt. Die einzigen Vorgaben für den heutigen Tag kommen aus Asien und weisen nach unten. Der Nikkei verlor am Morgen um 0,7 Prozent auf 10833 Punkte. Wichtiger für den europäischen Handel ist aber der erneute Anstieg des Euros im asiatischen Handel. Er kletterte auf über 1,33 Dollar auf ein neues Allzeithoch von 1,3317 Dollar. Im frühen europäischen Handel sank der Euro jedoch wieder deutlich auf weniger Als 1,32 Dollar. Der Deutsche Aktienindex konnte davon jedoch kaum profitieren. Er verlor gleich nach Eröffnung rund ein halbes Prozent auf 4136 Punkte, und erholt sich nur langsam.

Der im Dax scheinbar verpuffende Euro-Rückgang ermutigt die Anleger an der Euwax auf einen weiter fallenden Index zu spekulieren. Dazu werden Knock-out-Puts mit aggressiven Hebeln von mehr 100 geordert.

Zudem wird bereits auf einen erneuten Anstieg beim Euro spekuliert, nachdem die Marke von 1,32 Dollar sich derzeit als ein kleiner Widerstand erweist.

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (STAND 10:00)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Put41754175?22.Dez 04244132mehr Käufer
Dax / Wave Call4100410022.Dez 04244131mehr Verkäufer
EUR/USD / Best Bull1,27071,2707$endlosCB8PMXmehr Käufer
ThyssenKrupp / Turbo Long13,3313,95

endlos

SG1CR9mehr Käufer
Aluminium / Mini Long1500,331575$endlosABN4Kmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%