Fonds + ETF
Euwax: Anleger trauen Dax wieder mehr zu

Im Schatten der Marktbewegungen von gestern steht heute der Handel an der Euwax. Mit dem Rückenwind von gestern trauen die Anleger dem deutschen Aktienindex am Morgen wieder mehr zu. So sind im Vormittagshandel Kaufoptionsscheine und Knock-out-Calls auf den Dax stark gefragt, während Puts entsprechend gegeben werden.

Mehr als ein halbes Prozent auf über 4400 Punkten startete der Deutsche Aktienindex am Morgen in den Handel. Der Grund war eine deutliche Erholung der Märkte in den USA am Dienstag nach Handelsschluss in Europa. Der Dow Jones Index legte nach der Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls der jüngsten US-Notenbanksitzung vom 22. März um rund 1500 Punkte zu. Dem Protokoll war eine gewisse Unsicherheit einer Vielzahl von Notenbankern über die Zunahme des Inflationsdrucks in den USA zu entnehmen. Anders ausgedrückt hielt eine Vielzahl von Notenbankern die Kernrate im März in den USA auch weiterhin für weitgehend stabil, so dass eine zügigere Anhebung der Zinsen in Übersee zunächst nicht erforderlich erschien. Dieser gesunkene Zinsanhebungsdruck in den USA brachte gestern die entsprechende Entlastung an den US-Märkten und verhalf dem Dax am Morgen auf die Beine.

Im Schatten der Marktbewegungen von gestern steht heute auch der Handel an der Euwax. Mit dem Rückenwind von gestern trauen die Anleger dem deutschen Aktienindex am Morgen wieder mehr zu. So sind im Vormittagshandel Kaufoptionsscheine und Knock-out-Calls auf den Dax stark gefragt, während Puts entsprechend gegeben werden.

Zu Verkäufen kommt es dagegen bei Knock-out-Puts auf den Bund-Future. Das Rentenbarometer legt am Morgen vor dem Hintergrund einer gesunkenen Zinsanhebungsangst leicht zu und bringt eine Reihe von Stop-Loss-Orders zur Auslösung.

Heftige Bewegungen hat der Euro in den vergangenen 24 Stunden hinter sich gebracht. Während er gestern Morgen noch bei etwa 1,30 Stand, verlor er gegen Nachmittag deutlich und fiel auf ein Verlaufstief von 1,2861 Dollar. Dadurch wurden zahllose Stop-Loss-Orders in gestern überwiegend gesuchten Calls auf den Euro ausgelöst. Inzwischen erholt sich der Euro indes wieder und notiert am Vormittag bei rund 1,2950 Dollar. Nun beginnt die Spekulation auf einen weiteren Euroanstieg von neuem.

Positive Analystenkommentare gibt es morgen von Morgan Stanley zur Allianz. Dabei bestätigte Morgan Stanley sein Kursziel für die Allianz von 114 Euro. Die Aktie sei attraktiv bewertet. Außerdem zeigten Marktdaten, dass sich die Banktochter Dresdner in einem positiven Geschäftsumfeld befinde. Allianz-Aktien legen daraufhin am Morgen um rund ein Prozent zu und sehen zudem eine deutliche Nachfrage bei Calls.

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (Stand 11:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Call4350

4350

31. Mai 05DB2785mehr Käufer
Dax / Turbo Bear4425442526. Apr 05


CG0039mehr Verkäufer
Allianz / Wave Call9536,0510. Mai 05


DB2857mehr Käufer
EUR/USD / Best Bull1,2651,25$

endlos

CB8L7Amehr Käufer
Bund-Future / Turbo Put12012002. Jun 05TB8QQZmehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%