Fonds + ETF
Euwax: Calls auf Apple gesucht

Gesucht sind am Morgen Calls auf den Computerhersteller Apple. Die Aktie des Unternehmens verlor gestern in den USA mehr als vier Prozent und gibt heute im europäischen Handel ebenfalls leicht nach. Morgen wird Apple nachbörslich in den USA seine Quartalszahlen melden.

Nahezu unverändert startete der Deutsche Aktienindex am Morgen in den Handel. Anders war der Start in den Dienstagshandel auch nicht erwartet worden, nachdem die Märkte in den USA gestern ebenfalls unverändert geschlossen hatten. Damit reagierten sie ebenso wenig auf wieder leicht gestiegene Ölpreise wie auf die Gewinnwarnung von Ford. Im weiteren Handelsverlauf bewegt sich der Dax wie bereits gestern erneut auf die Marke von 4 400 Punkten zu. Im Gegensatz zu gestern läuft die Spekulation im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart am Dienstag aber eher auf ein erneutes Abprallen des Index von dieser Marke nach unten.

Gesucht sind am Morgen Calls auf den Computerhersteller Apple. Die Aktie des Unternehmens verlor gestern in den USA mehr als vier Prozent und gibt heute im europäischen Handel ebenfalls leicht nach. Morgen wird Apple nachbörslich in den USA seine Quartalszahlen melden.

Auch trotz wieder steigender Ölpreise sind auch am Dienstag Knock-out-Puts auf die Nordseesorte Brent gesucht.

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (Stand 11:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Call4350

4350

?31. Mai 05DB2785mehr Käufer
Dax / Turbo Bear4425442526. Apr 05


CG0039mehr Verkäufer

Apple

/ Turbo Bull unl.
32,15532,155$

endlos

CB4250mehr Käufer
Kakao / Mini Long760,78822$

endlos

ABN0B3mehr Käufer
Brent / Mini Short67,74560,99$endlosABN03Zmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%